Wie man Kürbis lagert

Ich weiß, dass es ein wenig beängstigend sein kann, darüber nachzudenken Wie man Squash lagert zum ersten Mal. Sie machen sich Sorgen um den Verderb. Sie sind sich nicht sicher, welche Methode am besten funktioniert. Machen Sie sich keine Sorgen, ich bin hier, um Ihnen alles Wissen zu vermitteln, das Sie benötigen, um die Aufgabe zu erledigen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Auch für die erfahrenen grünen Daumen bin ich mir sicher, dass Sie einige neue entdecken werden Tipps und Techniken zur Lagerung von Kürbis. Also bleib auf deinem Platz und lass uns direkt in das Thema eintauchen!

Wie kann man Squash auseinanderhalten?

Squash kann in zwei große Gruppen unterteilt werden, Winterkürbis und Sommerkürbis. Sie werden anhand der Dicke ihrer Haut und des Wassergehalts zum Zeitpunkt der Ernte identifiziert.

Winterkürbis

Winterkürbis wird bestimmt durch ihre harte Haut und niedriger Feuchtigkeitsgehalt. Ihre Erntezeit fällt zwischen dem Ende des Sommers und kurz vor dem Winter. Aufgrund ihrer harten Rinde können sie natürlich viel länger halten als Sommerkürbis.

Dazu gehören kürbisse die Sie oft während der Ferienzeit von Halloween und Weihnachten sehen. Andere Sorten sind Kürbisse, Butternuss, Spaghettikürbis, Hahnenfußkürbis, Delicata, Turban, Kabocha und Hubbardkürbisetc. Sie haben harte Rinden, die ausgehöhlt werden können, um als Dekoration verwendet zu werden.

Sommerkürbis

Diese heiße Kürbissorte hat zarte Haut und ein hoher Feuchtigkeitsgehalt. Sommerkürbis wird oft geerntet, bevor er die volle Reife erreicht hat, wobei sich seine Rinde noch essbar und weich anfühlt. Sie sind reich an Vitaminen A, C und einigen anderen Vitaminen und Mineralstoffen. (1)

Beliebte Namen in dieser Gruppe sind Pattypan-Kürbis, Zucchetta, Zucchini, Cousa, Chayote, Luffa, Zephyr Crookneck und Straightneck Squash. Die Haut des Sommerkürbisses ist zusammen mit seinem Fleisch essbar, im Gegensatz zu seinem Wintergegenstück.

Also, was sind allgemeine Schritte zur Lagerung von Squash?

Obwohl viele Methoden verwendet werden können, um Kürbis zu speichern, und einige von ihnen für verschiedene Arten von Kürbis besser sein können, bleibt der gemeinsame Prozess derselbe. Aus einer allgemeinen Perspektive umfasst die Lagerung von Kürbis drei einfache Schritte:

  • Schritt 1: Wähle den richtigen Kürbis
  • Schritt 2: Heilen Sie es, wenn nötig
  • Schritt 3: Lagern Sie es ein

Wenn Sie es schaffen, Kürbis sowohl aus dem Winter als auch aus dem Sommer zu lagern, haben Sie genug Kürbis, um bis zur nächsten Ernte zu reichen. Beginnen wir mit dem Prozess!

Wählen Sie den richtigen Kürbis für die Lagerung

Wenn Sie Kürbis für die Lagerung auswählen, ist es wichtig, auf die Qualität der Früchte zu achten. Beschädigter Kürbis mit Makel verdirbt viel schneller. In diesem Sinne, sortieren Sie diejenigen mit weichen Stellen und Dellen für den sofortigen Gebrauch.

Kürbis ohne Vorbau verdirbt schneller. Sie sind nützlicher als Nahrung und Dünger, als Teil der Lagerung zu sein. Ein schlechter Kürbis kann die Haltbarkeit einer ganzen Charge effektiv verringern.

Wie man Winterkürbis wählt

Der perfekte Zeitpunkt für die Ernte für diese Kürbisse ist in der Regel am Ende des Sommers, von Anfang September bis Anfang Oktober. Suchen Sie in diesem Stadium nach gelben Blättern und verwelkten Stielen. Sie sind Anzeichen dafür, dass Ihr Kürbis reif und bereit für die Ernte ist.

Sie können auch von Hand überprüfen, ob sie reif genug sind. Die Haut sollte hart genug sein, um der Kraft eines Fingernagels standzuhalten und nicht den ganzen Weg durchstochen zu werden. Sie sollten nach einer kleinen Delle suchen.

Für hörbare Anzeichen sollte ein voll reifer Kürbis es Ihnen ermöglichen, wahrzunehmen Hohlheit wenn man einen guten Schlag bekommt. Das bedeutet, dass der Wassergehalt genau auf dem richtigen Niveau ist.

Denken Sie daran, alles an der Rebe zu ernten, bevor der Winter kommt, auch wenn einige der Früchte noch nicht reif sind. Dies verhindert Fäulnis und bietet mehr Platz für neues Kürbiswachstum, wenn die nächste Vegetationsperiode kommt.

Seien Sie sich bewusst, dass unreifer Kürbis Nicht Sitzen Sie gut im Lager. Konsumieren Sie sie einfach oder verwenden Sie sie als Kompost.

Wie man Sommerkürbis pflückt

Die Zeit, um Sommerkürbis zu pflücken, ist im Sommer wenn ihre Haut zu glänzen beginnt. Im Gegensatz zu Winterkürbis hat Sommerkürbis eine viel dünnere Haut und kann direkt nach der Ernte verzehrt werden.

Einige Sommerkürbissorten, wie die Zucchetta, können im Sommer zu einem Winterkürbis gemacht werden, der ihre Haut verhärtet und die Aromen verändert.

Bereiten Sie Ihren Kürbis vor der Lagerung vor

Nach der Ernte muss etwas Kürbis gehärtet werden, bevor er langfristig gelagert werden kann. Sie müssen erneut sorgfältig auf Kürbis mit Unreinheiten oder weichen Stellen prüfen und diese entfernen, bevor die Aushärtung beginnt.

Winterkürbis muss vor der Lagerung ausgehärtet werden

Für Winterkürbis macht ihre dicke Haut sie immer noch anfällig für Schimmel und Bakterien. Daher benötigen die meisten Wintersorten zumindest einige Zeit der Aushärtung, bevor sie sicher eingelagert werden können.

Nachdem Sie den Kürbis gepflückt haben, möchten Sie ihn zur Lagerung verwenden, ihn gut abwischen und flach auf den Boden oder einen Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung legen. Die bevorzugte Temperatur ist ca. 80 °F.

Denken Sie daran, auch den Bereich zu behalten gut belüftet. Wenn Sie Ihren Kürbis aufgrund der Regengefahr drinnen aushärten, ist es notwendig, auf die Luftzirkulation im Raum zu achten.

In diesem Szenario ist es die beste Option, Ihren Squash neben einem Fenster mit einem Fensterbildschirm zu platzieren. Es wird sowohl das notwendige Sonnenlicht liefern als auch die Luft im Raum zirkulieren lassen.

Dieser Aushärtungsprozess härtet die Haut noch weiter aus, was die Atmung der Früchte allmählich verlangsamt und sie für die Langzeitlagerung geeignet macht. Es verbessert auch den Geschmack des Kürbisses erheblich, indem es alle seine Aromen auf das Fleisch konzentriert.

Die Zeit, die benötigt wird, um Winterkürbis zu heilen, hängt von der Sorte ab, aber es dauert normalerweise zwischen 7 bis 14 Tage. Für eine richtige Heilung müssen Sie jede Seite des Kürbisses für die gleiche Zeit der Sonne gegenüberstehen lassen. Drehen Sie den Kürbis von Zeit zu Zeit, um eine gleichmäßige Aushärtung zu gewährleisten.

Woher weiß man, ob der Kürbis gründlich geheilt ist?

Der einfachste Weg, den Kürbis zu überprüfen, ist der Fingernageltest. Sie wollen jedoch keine Delle machen. Da die Aushärtung die Haut der Frucht verhärtet hat, sollte richtig gepökelter Kürbis nur eine kaum sichtbare Spur hinterlassen, wenn Sie Ihren Fingernagel hineindrücken.

Das verhärtete Haut ist jetzt zu einer echten Schutzschicht geworden, die der Kürbisimmunität Schimmel und Bakterien verleiht. Dein Winterkürbis ist jetzt bereit, für längere Zeit eingelagert zu werden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass er verdirbt.

Sommerkürbis braucht keine Aushärtung

Im Gegensatz zu seinen Wintersorten muss Sommerkürbis nicht ausgehärtet werden. Ihr höherer Wassergehalt ist zu hoch für die Aushärtung (2), so dass Sommerkürbis nur wenige Tage nach der Ernte halten kann, wenn er natürlich gelagert wird.

10 verschiedene Methoden zur Aufbewahrung von Kürbis

Verschiedene Kürbissorten haben unterschiedliche Haltbarkeiten. Ich werde Sie durch einige der beliebtesten Speichermethoden führen, mit denen Kürbis das ganze Jahr über köstlich gehalten werden kann.

Einfache Trockenlagerung

Dies ist wahrscheinlich die gebräuchlichste Methode zum Speichern Winterkürbis über einen langen Zeitraum. Sie müssen einen kühlen und trockenen Bereich mit gut belüfteter Luft finden. Legen Sie Ihren Kürbis ordentlich über den Boden, mit genügend Platz dazwischen, damit sie sich nicht berühren können.

Es ist Nicht Ratsam zu lagern Sommerkürbis auf diese Weise wegen ihrer dünnen Haut und ihres hohen Wassergehalts. Sommerkürbis, wenn er im trockenen Lager gelassen wird, kann immer noch sehr schnell verderben. Daher wird eine andere Methode bevorzugt.

Ein niedrige Luftfeuchtigkeit ist das wichtigste Element, damit der Kürbis lange in gutem Zustand bleibt. Die Umgebungsluft muss trocken bleiben, oder Schimmel kann auf Ihrem Kürbis zu wachsen beginnen.

Die Haltbarkeit von Winterkürbis ist die längste bei Raumtemperatur. Jegliche Temperaturänderungen, unabhängig davon, ob der Bereich zu heiß oder zu kalt wird, können die Haltbarkeit stark reduzieren. Gehärteter Winterkürbis kann reichen von 2 bis 6 Monate, je nach Sorte und Umgebung.

Nach der Reifung können Wintersorten bis zu 6 Monate im Trockenlager gelagert werden.

Sehen Sie sich dieses Video an: Wie man Kürbisse und Winterkürbisse lagert

Anzeichen dafür, dass ein Kürbis verdorben ist

Gepökelter Winterkürbis kann in der Tat lange halten. Sie sollten jedoch nach jedem Kürbis Ausschau halten, der sich entwickelt dunkle Flecken oder weiße Form. Sie müssen vom Haufen getrennt werden und ausrangiert.

Ein schlechter Kürbis kann die Verderbnisrate der Menschen in der Gegend erhöhen. Aus diesem Grund sollten Sie sie nur in einer Schicht platzieren und genügend Sichtbarkeit lassen, um während der Lagerung nach möglichen Entwicklungen zu suchen.

Kühlung

Diese Methode eignet sich für alle Sorten geschnittener Kürbisse. Frisch Kürbis schneiden kann im Kühlschrank aufbewahrt werden für 2-5 Tage. Sie müssen jedoch abgedichtet werden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit entweicht. Der beste Weg, dies zu tun, ist, sie in Plastik- oder wiederverschließbare Beutel zu wickeln.

Gekochter Kürbis kann länger gekühlt werden. Sie müssen in luftdichte Behälter gegeben werden und können bis zu 5 Tage im Kühlschrank. Dies ist eine gute Methode, wenn Sie an den Wochentagen nicht genug Zeit zum Kochen haben.

Sommerkürbis können Feuchtigkeit verlieren, wenn sie im Kühlschrank sind. Die einzige Möglichkeit, sie frisch zu essen, besteht darin, sie schnell zu essen. Sie können den Kürbis mit einem nassen Papiertuch abdecken, um die Frische zu erhalten. Sie würden jedoch immer noch nicht länger als ein paar Tage dauern.

Wickeln Sie ein Papiertuch um Ihren Kürbis, damit er im Kühlschrank länger hält.

Sehen Sie sich dieses Video an: Produkte im Kühlschrank frisch aufbewahren

Gefrieren

Beide Sommer und Winterkürbis kann mit dieser Methode gespeichert werden. Vor dem Einfrieren sollte der Kürbis in kleinere Stücke geschnitten werden, und beim Winterkürbis sollten auch Haut, Samen und Stängel entfernt werden.

Dann können Sie die Teile in Plastik oder Folie wickeln und im Gefrierschrank aufbewahren. Gefrorener Kürbis kann bis zu 12 Monate.

Um die ursprüngliche Textur beizubehalten, sollten Sie Blanchieren sie, bevor sie in den Gefrierschrank gelegt werden. Um dies zu tun, kochen Sie sie in Wasser für ca. 3 Minuten und geben Sie ihnen dann ein schnelles Eisbad. Blanchieren kann Ihnen helfen, einige der Aromen zu behalten, die sonst während der Lagerung verloren gegangen wären.

Wie für Kürbis, der zu einem Püreekönnen Sie Eiswürfelschalen verwenden, um sie in gleiche Teile zu trennen, bevor Sie sie im Gefrierschrank aufbewahren. So können Sie bequem auftauen, wie viel Sie essen möchten, ohne das ganze Tablett auftauen zu müssen.

Wasserentziehend

Diese Methode ist besonders nützlich, wenn Sie einen Dörrgerät haben. Der Prozess zur Dehydrierung von Winter- und Sommerkürbis kann jedoch sehr unterschiedlich sein. Nach der Anwendung kann das fertige Produkt bis zu 2 Monate.

Winterkürbis

Wintersorten müssen zuerst ihre Haut abgezogen bekommen. Als nächstes schneiden Sie sie in zwei Hälften und trennen Sie den Stiel und die Samen vom Fleisch. Schneiden Sie sie erneut in 1/4 Zoll Streifen und dämpfen Sie sie für 3 Minuten.

Wenn sich die Streifen weich anfühlen, nehmen Sie Ihren Dörrautomaten und dehydrieren Sie sie bei 140 ° F für 2 Stunden. Reduzieren Sie die Temperatur auf 130 ° F und dehydrieren Sie weiter, bis sie trocken und spröde sind.

Sommerkürbis

Sie können in 1/4 Zoll Streifen geschnitten werden, wobei die Haut intakt ist. Sie können sie bei 140 ° F für 6 bis 12 Stunden direkt dehydrieren, abhängig von der Sorte.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Sehen Sie sich dieses Video an: Sie können Zucchini dehydrieren, um knusprige Snacks herzustellen und sie in Gläsern zu verschließen

Beizen

Dies ist oft die Go-to-Methode für viele Arten von Lebensmitteln. Die Inhaltsstoffe werden in einer Salzlake konserviert, die ihre Haltbarkeit verlängern und sogar die Aromen zum Besseren verändern kann.

Sommerkürbis

Beizen ist eine beliebte Konservierungsmethode für Sommerkürbis. Um eingelegten Sommerkürbis herzustellen, müssen Sie die Salzlake, die aus Essig, Salz und Zucker besteht, herstellen und dann zum Kochen bringen.

Den Kürbis zusammen mit etwas Knoblauch, roter Paprika und Pfefferkörnern in ein Glas geben, in die Salzlake gießen, bei Raumtemperatur abkühlen lassen und 2 Tage ungeöffnet in den Kühlschrank stellen. Die Ergebnisse können bis zu 2 Monate.

Winterkürbis

Zum Einlegen WinterkürbisEntfernen Sie zuerst die Haut, die Samen und den Stiel und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Machen Sie eine Salzlake, indem Sie die gleiche Menge an Essig und Zucker kombinieren.

Die Stücke in die Salzlake geben und kochen, bis sie kochen. Dieser Vorgang wird als Quick-Pickle bezeichnet. Nachdem der Topf abgekühlt ist, gießen Sie den Inhalt in ein Glas und bewahren Sie ihn fest verschlossen im Kühlschrank auf.

Stellen Sie sicher, dass Sie Nicht Gurken Sie Winterkürbis bei Raumtemperatur, oder Sie würden Botulismus bekommen. (3)

Da sie säurearm sind, ist es am besten, eingelegten Winterkürbis im Kühlschrank zu kühlen und sie wie eine frische Zutat zu konsumieren, solange eine Woche.

Rauchen & Grillen

Obwohl diese Methoden nicht so lange lagern können wie andere, sind sie eine der besten Methoden, um die Aromen des Kürbisses zu erhalten und sogar zu erhöhen.

Winterkürbis

Rauchen erfordert einen Raucher und kann nur für Winterkürbis. Es ist jedoch die Go-to-Methode, um dieser Kürbissorte den besten Geschmack zu verleihen, den sie bieten kann.

Um es zu rauchen, schneiden Sie zuerst den Kürbis in zwei Hälften und entfernen seine Samen und seinen Stiel. Stecken Sie einige Löcher, wo die Samen der Haut erlauben sollten, später etwas von dem Rauch aufzunehmen. Würzen Sie leicht nach Ihren Wünschen, bevor Sie das Ganze in Folie wickeln und in den Räucherofen legen.

Der Kürbis sollte bei 225-230 ° F für etwa 2 Stunden geraucht werden. Sie können die Temperatur erhöhen, wenn Sie möchten, dass der Kürbis schneller kocht. Wenn es fertig ist, kann es entweder sofort oder höchstens konsumiert werden 2 Tage nachher.

Sommerkürbis

Wie für den Saftiger Sommervielfalt, Grillen ist der richtige Weg. Sie können den Kürbis nach Ihren Wünschen würzen, dann speeren und grillen Sie ihn direkt über dem Feuer. Genau wie das Rauchen kann der gegrillte Sommerkürbis nicht lange dauern.

Sie sollten das Video unten sehen:

Sehen Sie sich dieses Video an: Butternusskürbis rauchen und mit extra Güte auffüllen

Gärend

Dies ist eine Alternative zum Beizen. Der Prozess bleibt relativ gleich, nur ohne die Sole. Dies kann die gesündere Wahl sein, wenn Sie gesundheitsbewusster über Ihre Ernährung sind.

Winterkürbis

Genau wie beim Beizen, weil Winterkürbis säurearm ist, wäre es mir lieber, Sie würden es als frisches Lebensmittel sehen, denn fermentierter Winterkürbis wird nicht lange halten. Winterkürbis muss im Kühlschrank fermentiert werden und verursacht Lebensmittelvergiftung wenn nicht sorgfältig vorbereitet.

Zum Fermentieren Winterkürbis, schneiden Sie sie zuerst in zwei Hälften, um den Stiel und die Samen zu entfernen. Wieder in kleinere Stücke schneiden und in ein Glas mit Gärverschluss geben und in die Salzlake gießen. Sie können fermentiert werden im Kühlschrank so lange wie ein Jahr.

Sommerkürbis

Für Sommerkürbis, schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke und kochen Sie sie in der Salzlake. Lassen Sie sie anschließend in Gläsern mit gewichteten Spitzen bei Raumtemperatur ruhen. Überprüfen Sie sie von Zeit zu Zeit, um Gläser zu entfernen, die schleimig oder schimmelig sind.

Nach 3 bis 4 Wochen Gärung die Gläser verschließen und bei Raumtemperatur für bis zu 6 Monate.

Achten Sie darauf, den fermentierten Kürbis nur innerhalb eines Monats nach dem Öffnen der Gläser zu konsumieren. Lassen Sie sie länger sitzen, und Sie werden nicht in der Lage sein, die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.

Konservenfabrikation

Diese Methode ist Nicht Möglich zu verwenden mit Sommerkürbis wegen ihres Wassergehalts. Nur Winterkürbis eignet sich zum Einmachen. Sie benötigen auch einige spezielle Konservenwerkzeuge, die möglicherweise nicht ohne weiteres verfügbar sind.

Zu diesen Werkzeugen gehören Einschussgläser, Glasheber, ein Blasenknaller, Glasdeckel und eine Druckdose. Es ist wichtig, eine Druckdose statt einer Wasserbaddose, weil wir es mit säurearmen Lebensmitteln zu tun haben.

Sobald Sie alle Werkzeuge haben, ist der Prozess ziemlich einfach. Schneiden Sie den Kürbis in 1-Zoll-Würfel und blanchieren Sie sie für 2 Minuten, dann packen Sie sie in Dosengläser. Dosenkürbis kann mindestens halten 3 Jahre bei Raumtemperatur, aber achten Sie darauf, sie schnell nach dem Öffnen zu konsumieren.

Crookneck Squash und einige andere Wintersorten können in Dosen eingemacht werden, um ihre Haltbarkeit weiter zu verlängern.

Sehen Sie sich dieses Video an: Dosenkürbis frisch aus dem Garten

Gefriertrocknung

Diese Methode erfordert, dass Sie über eine Gefriertrockner. Der Prozess der Gefriertrocknung dehydriert Ihren Kürbis und friert ihn in einem Vakuum ein, um eine maximale Haltbarkeit zu erreichen. Alle Arten von Kürbis kann gefriergetrocknet werden.

Das einzige, was Sie manuell tun müssen, ist, den Kürbis nach Ihren Wünschen zu kochen. Dann können Sie die Mahlzeit laut Hersteller gefriertrocknen. Dieser Ansatz wird hauptsächlich verwendet, um Verlängern Sie die Haltbarkeit anderer Methoden, die bis zu 25 Jahre.

Spaghettikürbis kann für zukünftige Mahlzeiten gefriergetrocknet werden.

Sehen Sie sich dieses Video an: Harvest Right Gefriertrockner

Welches ist die beste Speichermethode?

Hier ist eine Tabelle, mit der Sie besser verstehen können, wie lange Kürbis dauern kann in der Speicherung auf der Grundlage verschiedener Methoden:

Methodik Beste Anwendung Lagerfähigkeit
Trockenlagerung Winterkürbis 2-6 Monate
Kühlung Alles Squash 2-5 Tage für geschnittenen Kürbis

5 Tage für gekochten Kürbis

Gefrieren Alles Squash 12 Monate für geschnittenen/blanchierten/gekochten Kürbis
Wasserentziehend Alles Squash 2 Monate für geschnittenen Kürbis
Beizen Sommerkürbis

Winterkürbis (Kühlung erforderlich)

2 Monate

1 Woche

Rauchen Winterkürbis 2 Tage
Grillen Sommerkürbis 1 Tag
Gärend Sommerkürbis

Winterkürbis (Kühlung erforderlich)

6 Monate für geschnittenen Kürbis

1 Jahr

Konservenfabrikation Winterkürbis 3 Jahre
Gefriertrocknung (erfordert einen Gefriertrockner) Alles Squash 25 Jahre

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ich verstehe, wie schwer es sein kann, wenn man zum ersten Mal versucht herauszufinden, wie man Kürbis richtig lagert. Hier sind einige weitere allgemeine Informationen, die Ihnen eine einfachere Zeit mit Ihrem Squash-Unterfangen geben.

Kann man Pattypan Squash einfrieren, ohne zu blanchieren?

Ja, das können Sie definitiv. Blanchieren ist ein Versuch, den Geschmack und die knusprige Textur des Kürbisses zu erhalten, nicht damit er länger hält. Wenn Sie vorhaben, so etwas wie einen Eintopf mit Pattypans zuzubereiten, müssen Sie vorher überhaupt nicht blanchieren.

Was ist die ideale Luftfeuchtigkeit, um Winterkürbis zu lagern?

Die Umgebungsluft sollte trocken sein mit einem Feuchtigkeitsbereich von 50% bis 70%. Als Faustregel gilt: Je trockener die Umgebung, desto länger kann Ihr Kürbis halten.

Wie kann ich geschnittenen Sommerkürbis aufbewahren?

Sobald Ihr Kürbis geschnitten ist, ist es wichtig, ihn gekühlt aufzubewahren und innerhalb einer Woche zu konsumieren, um die Aromen und die Frische zu erhalten. Sommersorten sollten mit nassen Papiertüchern umwickelt werden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit im Kühlschrank entweicht.

Muss ich Kürbisse aushärten?

Meistens sind alle Kürbisse, die Sie im Laden kaufen können, bereits geheilt. Wenn Sie Ihre Kürbisse jedoch in Ihrem Garten anbauen, lassen Sie sie 7 bis 14 Tage in der trockenen Sonne sitzen, um richtig zu heilen.

Was ist der beste Weg, um gelben Kürbis zu lagern?

Gelber Kürbis oder Sommerkürbis kann aufgrund seines hohen Wassergehalts nicht lange halten. Konserven und andere Konservierungsmethoden können ihre Lagerzeit auf 3 Jahre verlängern. Diese Methoden erfordern jedoch spezifische Werkzeuge und Erfahrungen, um richtig durchgeführt zu werden.

Ein ganzjähriger Vorrat an Kürbis

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Speisekammer mit Kürbis zu füllen. Machen Sie es richtig, und Sie werden genug Kürbis für Sie und Ihre Familie haben, um bis zur nächsten Erntesaison zu genießen. Ihre harte Arbeit wird sich mit Sicherheit auszahlen.

Ich hoffe, dies war eine reibungslose Fahrt für Sie. Lassen Sie alle wissen, wie Sie Ihren Squash in den Kommentaren aufbewahren. Wenn Sie es schaffen, nützliche Tipps zu finden, teilen Sie sie mit mir und anderen Squash-Liebhabern. Vielen Dank fürs Lesen und genießen Sie Ihren Tag!

Referenzen

  1. Healthline. 2021. Gelbes Gemüse: 7 gesunde Optionen, Rezepte und Vorteile ..
  2. Dietandfitnesstoday.com. 2021. Wasser im Sommerkürbis, pro 100g – Diät und Fitness heute.

Schreibe einen Kommentar