36 + Berühmteste koreanische Lebensmittel zum Ausprobieren 2022

Koreanische Speisen hinterlassen immer tiefe Eindrücke in den Köpfen der Gäste, nachdem sie sie genossen haben. Wenn Sie auf einer Reise sind, um die einzigartigen Merkmale der schöne Gerichte aus Korea, wird dieser Artikel für Sie von Wert sein.

Dies ist eine Liste berühmter Lebensmittel, die von vielen Menschen geliebt werden, wenn sie nach Korea kommen. Sie sind vielleicht mit einigen der Elemente auf dieser Liste vertraut, aber es gibt einige, die Sie möglicherweise nicht kennen. Es ist Zeit, in die Welt der koreanischen Küche einzutauchen.

Dieser Abschnitt ist für Liebhaber von koreanischen Lebensmitteln auf Fleischbasis

Fleisch ist eine Zutat, die in viele wunderbare koreanische Rezepte. Gerichte mit Rind, Huhn oder Schweinefleisch sind in der traditionellen koreanischen Küche zu einer Ikone geworden.  Lassen Sie uns jetzt proteinreiche koreanische Köstlichkeiten entdecken.

1. Bulgogi – Barbecue Rindfleisch

Bulgogi erschien erstmals in der Goguryeo-Ära. Das berühmtes koreanisches BBQ-Gericht war ursprünglich als „Maekjeok“ bekannt. Zu dieser Zeit wurde nur den Reichen und der Aristokratie Rindfleisch serviert.

Rindfleisch ist zu einem unverzichtbaren Gericht in koreanischen Gerichten geworden. Die Rindfleischstücke, wenn sie sorgfältig mit Gewürzen gewürzt werden, erzeugen beim Grillen ein attraktives Aroma. Die zarten und würzigen Streifen werden in kürzester Zeit in Ihrem Mund schmelzen.

Es ist großartig, eine BBQ-Party mit koreanischem Rindfleisch und einem Teller frischem grünem Salat zu organisieren. Tauchen Sie ein Stück Rindfleisch mit Ssamjang-Sauce ein, wickeln Sie es in Salat und legen Sie es in den Mund, um die Fülle dieses Gerichts zu spüren.

Also, wenn Sie jemals auf der Suche nach Vorschläge für sommerliche Abendgerichte, zögern Sie nicht, Bulgogi in Ihre Liste aufzunehmen. Es ist ein einfaches Gericht, aber es enthält köstliche Aromen mit klaren Einflüssen aus der koreanischen Küche. Niemand kann die Anziehungskraft dieses ikonischen koreanischen Gerichts leugnen.

2. Tteok-Galbi – Kurzrippen-Patties

Wenn Sie auf der Suche nach Koreanische Abendessen Rezepte, sollten Sie Galbi nicht verpassen. Sie werden vom schönen Geschmack dieser köstlichen und verlockenden Rippchen fasziniert sein. Sie können dieses Essen mit Schweinefleisch oder Hühnerrippchen in Korea finden.

Galbi erschien in Korea in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren. Davor war es als „no-galbi“ bekannt, was „Holunderrippen“ bedeutet, weil es ein vertrautes Gericht für alte Menschen mit schwachen Zähnen war.

Die Rippchen werden gewürzt, um die Gewürze gleichmäßig aufzunehmen, und werden geschmort oder gegrillt, um sie mit Reis zu den Mahlzeiten zu servieren. Sie werden mehr Reis essen, wenn Sie dieses fantastische Rezept auf dem Tisch haben.

Überprüfen Sie die Anweisungen, um köstliche geschmorte kurze Rippchen zu Hause zu machen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Festliche koreanische geschmorte Rinderrippchen

3. Samgyeopsal – Gegrillter Schweinebauch

Samgyeopsal ist ein weiteres beliebtes Gericht bei Grillabenden und Picknicks. Im Gegensatz zu Bulgogi würzen Koreaner vor dem Grillen oft keine Scheiben Schweinebauchfleisch, um den natürlichen Geschmack zu erhalten.

Der Geschmack des Schweinefleisches wird verstärkt, wenn es in eine Sauce aus Salz, Sesamöl und Pfeffer getaucht wird. Salat, Kimchi, gegrillter Knoblauch und Zwiebeln sind wesentliche Nebenelemente für dieses Rezept. Samgyeopsal wurde erstmals im frühen 20. Jahrhundert in Kaesong vorbereitet.

4. Tschimaek – Brathähnchen

Fast jedes Restaurant in Korea serviert Chimaek. Es gilt hier als Nationalgericht. Die Hühnerflügel und Oberschenkel werden mit frittiertem Mehl gebraten und machen beim Kauen ein raschelndes Geräusch.

Ein üblicher Brauch in Korea ist es, dieses Gericht mit etwas übliche koreanische Getränke. Zum Beispiel treffen sich an Wintertagen Freunde, um Bier zu trinken und gebratenes Hühnchen zu genießen. Vielleicht wissen nicht viele Leute, dass es ein altes koreanisches Gericht war, das in den 1970er Jahren erfunden wurde.

Lass uns nach Korea gehen, um unglaublich knusprig gebratenes Hühnchen zu essen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Koreanisches Brathähnchen

5. Bossam | – Gekochte Schweinefleisch-Wraps

Dieses wunderbare Gericht wurde zuerst in der Region Jolla-Do zubereitet und ist ein Lieblingsgericht der koreanischen Aristokratie. Es ist ein Essen mit einer langen Geschichte, die bis in die Joseon-Zeit zurückreicht.

Es gibt viele Lebensmittel aus Schweinefleisch in Südkorea, aber Bossam hat immer noch einen Platz in den Herzen der Touristen, wenn sie hierher kommen. Gekochtes Fleisch wird in mundgerechte Stücke geschnitten und mit begleitendem Gemüse für ein auffälliges Aussehen garniert.

Sie wickeln ein Stück Fleisch mit Salat-, Kimchi- oder Perillablättern ein und tauchen es in die Dip-Sauce, um die Essenz der Küche zu genießen. Sie können Ssamjang- oder Saeujeot-Sauce wählen, um sie mit Bosram zu servieren.

Wärmen Sie Ihr B aufody mit leckeren koreanischen Suppen

Heiße Suppen sind Rezepte, die mit Generationen von Koreanern in Verbindung gebracht wurden. Fast jede koreanische Mahlzeit hat eine Schüssel Suppe auf dem Tisch, und sie werden Reis essen, während sie Suppe trinken. Lassen Sie uns berühmte Suppen in Südkorea entdecken.

6. Samgyetang – Ginseng Hühnersuppe

Wenn Sie im Sommer nach Korea kommen, empfehle ich Ihnen, Restaurants zu finden, die Samgyetang verkaufen, um es zu genießen. Sie werden sich gut fühlen, nachdem Sie eine Schüssel dieser erstaunlichen Suppe gegessen haben. Dies ist ein traditionelles Essen mit Huhn als Hauptzutat.

Sie werden den cremigen und fleischigen Geschmack spüren, wenn Sie dieses Essen probieren. Es schmeckt nicht nur hervorragend, sondern dies berühmte koreanische Suppe enthält auch viele wertvolle Nährstoffe, die gut für Ihre Gesundheit sind.

Dieses köstliche Gericht war bei Koreanern während der Joseon-Dynastie (1392-1897) beliebt. Diese Hühnersuppe wird im Sommer von älteren Menschen gegessen, und ihre Brühe wurde verwendet, um die Krankheit der Königin während der Herrschaft von König Injo zu behandeln.

Es ist Zeit, den fantastischen Geschmack der Hühnersuppe zu probieren.

Sehen Sie sich dieses Video an: Die beste koreanische Ginseng-Hühnersuppe in Seoul

7. Kimchi Jjigae – Kimchi Eintopf

Wenn man koreanische Gerichte erwähnt, werden die Leute sofort an Kimchi denken. Viele ausgezeichnete Gerichte werden mit Kimchi zubereitet, und Kimchi Jjigae ist eines. Wenn Sie sich fragen, ob Kimchi kann ranzig werdenhängt es davon ab, wie Sie es speichern.

Vor der Joseon-Ära wurde Kimchi nicht mit Chili eingelegt. Erst als Chili nach Korea importiert wurde, hatte Kimchi die aktuelle Version. Kimchi Jjigae erscheinen auch während dieser Zeit.

Da der Hauptbestandteil Kimchi ist, wird sein einzigartiger Geschmack in diesem leckerer koreanischer Eintopf. Darüber hinaus werden Sie die weichen Tofu-Stücke genießen. Ich bin sicher, Sie werden nach dem ersten Geschmack davon fasziniert sein.

8. Sundubu-Jjigae – Würziger weicher Tofu-Eintopf

Sundubu-jjigae sollte in Ihrem Koreanische Mittagsrezepte, und es gilt als eine der besten Suppen in der koreanischen Küche. Dieses fantastische Gericht ist eine perfekte Wahl für diejenigen mit einer Leidenschaft für Tofu.

Der weiche Tofu schmilzt schnell im Mund. Koreanische Restaurants kombinieren oft Tofu mit Schweinefleisch, Kimchi und Meeresfrüchten, um dem Gericht Geschmack zu verleihen, so dass Sie diese Suppe vielleicht immer wieder genießen möchten. In Bezug auf seine Herkunft stammt dieses erstaunliche Gericht aus der Joseon-Ära.

Machen Sie eine Reise nach Korea, um sofort weichen Tofu-Eintopf zu essen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Sundubu jjigae

9. Tteokguk – Reiskuchensuppe

Tteokguk ist ein Gericht, das mit den ersten Tagen des koreanischen Neujahrs verbunden ist, um sich ein Jahr des Wohlstands und des Glücks zu wünschen. Nicht nur das, diese herzhafte Suppe wird immer noch jederzeit in Restaurants serviert.

Die zarten und zähen Reiskuchen werden mit Rinderbrühe gekocht, um einen Umami-Geschmack hervorzubringen. Der einzigartige Geschmack von Algen wird das Highlight für dieses attraktive Rezept schaffen.

Dieses wunderbare Gericht wurde erstmals im 19. Jahrhundert aufgezeichnet, als Rindfleisch und Höflichkeiten zum Kochen der Brühe verwendet wurden.

10. Seolleongtang – Ochsenknochensuppe

Es ist schade, den traditionellen Seolleongtang nicht zu genießen, wenn Sie nach Seoul kommen. Sie werden sich den süßen Aromen von Brühe aus Rinderknochen, Fleisch und Briskets hingeben. Ein wenig Zwiebel, Knoblauch und Pfeffer wärmen Ihren Magen.

Diese Suppe mit milchig weißer Farbe wird köstlich sein, wenn sie mit Reis gegessen wird. Viele Touristen möchten den Geschmack dieses Essens genießen, wenn sie Korea besuchen. Als die Mongolen in der Joseon-Dynastie in Korea einmarschierten, wurde in dieser Zeit auch diese Nahrung geboren.

11. Miyeok Guk – Algensuppe

Eine besondere Tradition der Koreaner ist es, an ihrem Geburtstag Algensuppe zu essen; Es kann auch in täglichen Mahlzeiten erscheinen. Wenn Sie Algensuppe essen, werden Sie Ihren Körper mit vielen Nährstoffen wie Kalzium, Eisen und Jod ergänzen.

Koreaner glauben, dass Miyeok Guk ein Nahrungsmittel ist, das die Geburt aufgrund einer Anekdote über Algen darstellt. Die Koreaner der Goryeo-Zeit glaubten an Wale, die Algen fressen, um sich von der Geburt zu erholen, also benutzten sie es, um für schwangere Frauen zu kochen.

Schüsseln mit Algensuppe mit einem unverwechselbaren Geschmack werden reicher mit Rindfleischstücken. Wenn Sie in Restaurants Reis essen, werden Ihnen oft kostenlose Tassen Algensuppe serviert, die zum Reis passen.

Lassen Sie uns warme Algensuppe für den Geburtstag Ihrer Lieben machen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Wunderheilende Algensuppe

12. Gamjatang – Schweineknochensuppe

Wenn Sie nach Korea kommen, werden Sie leicht Gamjatang-Restaurants finden, die die ganze Nacht geöffnet sind, da dieses Essen am frühen Morgen eine beliebte Wahl der Koreaner ist. Sie sollten früh aufstehen, um eine Schüssel mit heißem Gamjatang zu genießen, die mit viel Schweinefleisch gefüllt ist.

Fleisch, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Perillasamen, die stundenlang mit Schweineknochen geschmort werden, bringen ihre Süße und ihren reichen Geschmack zum Vorschein, wenn Sie sie essen. Das unverwechselbare Aroma und der Geschmack von Perillasamen werden Sie für immer an dieses wunderbare Rezept erinnern lassen.

Es entstand in der Provinz Jeolla während der Zeit der Drei Reiche, als die Menschen begannen, Schweine für Fleisch zu züchten. Da Fleischfresser keine Schweinehalsknochen essen, machen die Menschen leicht Mahlzeiten daraus.

Gehen Sie in die Küche, um leckeres Gamjatang zum Abendessen zu kreieren.

Sehen Sie sich dieses Video an: Schweineknochensuppe

Gewöhnliches leckeres südkoreanisches Essen mit Nudeln

Koreaner können jederzeit Nudeln essen, und es gilt hier als Nationalgericht. Die Nudelgerichte sind ziemlich vielfältig und haben auch einen tollen Geschmack. Ich empfehle Ihnen, alle Nudelrezepte, die ich in diesem Abschnitt anbiete, sofort zu genießen.

13. Japchae – gebratene Glasnudeln

Pfannengerichtete Nudeln sind ein Standardrezept im Land des Kimchi. Es erscheint als Begleitung zu koreanischen Mahlzeiten. Die Nudeln werden mit Gemüse, Kartoffeln, Rindfleisch und Gewürzen gebraten, um einen harmonischen Gesamtgeschmack zu erhalten.

Sie werden von der Süße und mäßigen Kaubarkeit der Nudeln beeindruckt sein. Wenn Sie dieses Essen in Restaurants genießen, können Sie auf frische Pilze stoßen, die zu verschiedenen Geschmacksrichtungen hinzugefügt werden.

König Gwangaegun, ein Bewohner der Joseon-Dynastie, kreierte dieses Gericht für eine königliche Feier im 17. Jahrhundert. Seitdem hat sich Japchae zu einem ikonischen koreanischen Gericht und einem fantastische Beilage auf Grillpartys. Fans von BBQ müssen Japchae zu ihrer Liste der Must-Try-Lebensmittel hinzufügen.

14. Naengmyeon – Kalte Buchweizennudeln

Naengmyeon ist ein berühmtes Gericht in Nordkorea und Südkorea gleichermaßen. Es wurde im 19. Jahrhundert nach Seoul gebracht, und in den 1920er Jahren entstand eine Reihe von Naengmyeon-Restaurants.

Naengmyeon ist zu einem vertrauten Gericht geworden, um den Körper an heißen Sommertagen in Korea zu kühlen. Das einzigartige Art von koreanischen Nudeln ist immer ein Lieblingsrezept auf den Speisekarten von Restaurants, und ich werde eine Schüssel essen, wenn ich nach Korea reise.

Sie werden die zähen Buchweizennudeln und die Knusprigkeit der Kartoffelstücke lieben, wenn Sie dieses Essen probieren. Mul naengmyeon und Bilim naengmyeon sind zwei berühmte Versionen dieses köstlichen Rezepts.

Hören Sie sich einige Gefühle von Touristen über den Geschmack von Naengmyeon an.

Sehen Sie sich dieses Video an: Koreanische kalte Nudeln

15. Jajangmyeon – Koreanische Nudeln in schwarzer Bohnensauce

Jjajangmyeon ist ein berühmtes Nudelrezept, das erstmals 1905 in einem chinesischen Restaurant in Incheon verkauft wurde. Nudeln sind mit einer schwarzen Sauce aus gehacktem Schweinefleisch und Gemüse bedeckt. Meeresfrüchte und anderes Fleisch sind andere Saucenvariationen, die Sie finden können.

Wenn Sie es genießen, mischen Sie die Sauce und Nudeln zusammen. Die Nudeln werden mit der Sauce würzig, und Sie werden den Geschmack des Fleisches und der Meeresfrüchte in der Sauce deutlich spüren.

Um Appetit auf dieses Gericht zu machen, sollten Sie die Mahlzeit mit einige köstliche asiatisch inspirierte Vorspeisen. Dies wird Ihren Gaumen bereit machen, die vollen Aromen dieses unglaublich komplex schmeckenden Gerichts zu genießen.

16. Budae Jjigae Eintopf – Eintopf der Armee

Ein Gericht, das normalerweise mit südkoreanischen Getränken serviert wird, Armeeeintopf ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Zutaten. Nach dem Koreakrieg lösten die Koreaner das Problem der Nahrungsmittelknappheit, indem sie verschiedene Nahrungsmittel kombinierten, die sie von der US-Armeebasis gesammelt hatten.

Sie werden diese zähen Instantnudeln mit Wurst und amerikanischem Käse genießen. Darüber hinaus wird der Geschmack des Essens mit verschiedenen Gemüsesorten vielfältiger und attraktiver. Sie sollten Ihre Familie mit diesem wunderbaren Gericht verwöhnen, bevor Sie Korea verlassen.

17. Jjamppong – Koreanische würzige Fischnudeln

Jjambbong ist eine berühmte koreanische würzige Nudelsuppe. Dieses Gericht ist eine Fusion aus chinesischer und koreanischer Küche und stammt aus dem Chinesischen. Natürliche Zutaten verleihen dieser leckeren Suppe einen unwiderstehlichen Geschmack. Sein Geschmack ist jedoch ziemlich intensiv, so dass Sie ihn vor dem Essen in Betracht ziehen sollten.

Das AmounT von Chili in diesem Essen ist so viel, dass es dem Rezept eine unverwechselbare rote Farbe verleiht. Sie werden in den reichen Geschmack der Brühe und der Meeresfrüchte in der Schüssel mit Nudeln eintauchen.

Chaomamian ist der Name dieses unglaublichen Essens auf Chinesisch. Der Name der koreanischen Version ist von Chanpon inspiriert, und dieses Wort, wenn es ins Koreanische als Jjamppong transkribiert wird.

18. Kongguksu – Sojamilchsuppennudeln

Haben Sie schon einmal Nudeln in Kombination mit Sojamilch genossen? Wenn nicht, sollten Sie Kongguksu ausprobieren, wenn Sie die Möglichkeit haben, Korea zu besuchen. Es wurde im frühen 19. Jahrhundert geboren. Sein Geschmack ist ziemlich fad: Sie werden jedoch nach dem Essen für eine Weile süchtig danach sein.

Sein Geschmack ist wie kalte Nudeln, und der cremige Geschmack wird Ihren Mund sofort erfrischen. Sie werden keinen Grund finden, sich über die Textur der Nudeln zu beschweren. Es ist eine gesunde Wahl, da es viele Nährstoffe enthält.

Das nächste Mal, wenn Sie zögern, sich mit Sojamilch einzudecken, weil Sie Angst haben die Möglichkeit, dass Sojamilch schlecht wird, vielleicht fällt Ihnen dieses koreanische Gericht ein. Sojamilchnudeln mögen zunächst seltsam klingen, aber ihr Geschmack ist etwas, wofür Ihre Geschmacksknospen Ihnen danken werden.

Holen Sie sich die Anweisungen, um köstliche Kongguksu zu machen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Machen Sie köstliche kongguksu

19. Kalguksu – Messergeschnittene Nudeln

Es ist Zeit, sich mit köstlicher koreanischer Messer-Nudelsuppe aufzuwärmen. Es wird Ihrem schlechten Appetit entsprechen, weil es nicht scharf ist. Sie können ganz einfach eine Schüssel Kalguksu in Restaurants kaufen, und Sie können die Nudelherstellungsdemonstration am Tisch genießen.

Handgefertigte Nudeln haben eine charakteristische federnde Textur und flache Form. Neben den zähen Nudeln genießen Sie frische Meeresfrüchte, wenn Sie dieses wunderbare Gericht bestellen. Trinken Sie einen Löffel Brühe, um die Essenz dieses Rezepts zu spüren.

Dieses wunderbare Gericht gibt es seit der Joseon-Zeit. 1670 erschien es in einem Kochbuch von Lady Jang. Während des Gersten- und Weizenerntefestes werden die Koreaner dieses Essen viel essen.

Koreanische Rezepte auf Reisbasis, um Ihren Magen zu füllen

Reis ist ein unverzichtbares Gericht in koreanischen Gerichten. Reis wird in viele verschiedene Rezepte mit besonderen Aromen umgewandelt. In diesem Abschnitt werde ich eine Sammlung berühmter koreanischer Lebensmittel auf Reisbasis bringen.

20. Bibimbap – Reisschüssel

Gemischter Reis ist ein ikonisches Gericht der koreanischen Küche. Anstatt Reis mit einzelnen Lebensmitteln zu essen, haben die Koreaner sie kombiniert, um ein einzigartiges Essen zu kreieren. Verschiedene Zutaten werden hinzugefügt, aber Karotten, Pilze, Rindfleisch und Spiegeleier sind die häufigsten.

Es gibt viele Versionen von Bibimbap im ganzen Land, abhängig von den Vorlieben des Gastes und dem Geschmack jeder Region. Im Grunde ist dies eine kreative Kombination, die den Geschmack der Reiskörner reicher macht.

Aus diesem Grund ist bibimbap ein Ideales Gericht für Reisreste. Sie können die Zutaten nach Belieben anpassen. Dies bedeutet, dass bibimbap zu einem Paläo-freundliches Gericht für Veganer Auch. Um ehrlich zu sein, die Zutatenkombinationen sind endlos, wenn Sie kreativ genug sind.

Die Menschen im ländlichen Korea kreierten dieses Essen, als sie Gemüse, Fleisch und Reis in eine Schüssel gaben, um sie zu essen. Wenn Koreaner immer noch chinesische Schriftzeichen verwenden, wird es als „Hanja“ geschrieben.

21. Kimbap – Algen-Reisrollen

Es ist unmöglich, Kimbap nicht zu erwähnen, wenn es um berühmte Lebensmittel auf Reisbasis geht. Es wird Ihre Auswahl an Koreanische Frühstücksrezepte. Darüber hinaus werden Sie leicht Kimbap Brötchen mit einem schönen Aussehen in koreanischen Restaurants und sogar auf den Straßen sehen.

Das Gemüse wird mit Gewürzen gebraten und mit Rindfleisch, Wurst, Spiegelei und Reis in einem Algenblatt gerollt. Der Koch wird es in dünne Scheiben schneiden, bevor er es Ihnen serviert. Sie können es mit duftender und buttriger Mayonnaise essen.

Kimbap wird oft erzogen, wenn Menschen Vergleichen Sie koreanisches und japanisches Essen. Dieses Essen wurde geboren, als die Japaner Anfang des 20. Jahrhunderts in Korea einmarschierten. Koreaner haben die Art und Weise, wie japanische Essensrollen zubereitet werden, geändert, um ein Gericht entsprechend ihrer eigenen Identität zu kreieren.

Je nachdem, welche Zutaten Sie für Kimbap verwenden, kann es zum ultimatives asiatisches Gericht für Vegetarier. Vertrauen Sie mir in dieser Hinsicht. Der salzige Umami-Geschmack aus den Algenblättern passt wirklich gut zum cremigen Reisduft. Sie müssen also Kimbap nicht mit saftigem Fleisch füllen.

Probieren Sie Kimbap und Bibimbap, um mehr über ihre Aromen zu erfahren.

Sehen Sie sich dieses Video ano: Was ist Gimbap?

22. Kimchi Bokkeumbap – Kimchi gebratener Reis

Sie werden es bereuen, wenn Sie keinen koreanischen gebratenen Reis mit Kimchi genießen. Lassen Sie es uns auf die Liste der Rezepte setzen, die Sie für diese Reise genießen sollten. Reis wird mit traditioneller koreanischer Küche kombiniert, um ein kulinarisches Meisterwerk zu schaffen.

Der Reis wird eine schöne goldene Farbe und einen typischen Kimchi-Geschmack haben. Darüber hinaus wird sein Geschmack mit dem Aussehen von Gemüse und Sojasauce vielfältiger. Es sichert immer noch den Nährwert für Sie mit Schweinefleisch oder Rindfleisch.

Kimchi gebratener Reis wurde in der koreanischen Popkultur üblich. Im Song „Wishes“ des männlichen Sängers Byun Jin Sub erwähnte er seinen idealen Typ als Mädchen, das köstlichen Kimchi gebratenen Reis kocht. Dank der K-Pop-Welle ist die koreanische Küche bekannter.

23. Kongnamul Bap – Sojasprossen mit Reis

Sprossen wurden von Koreanern seit der Zeit der Drei Reiche Koreas in die Küche gebracht. Aufzeichnungen über den Anbau von Sprossen wurden erstmals im 13. Jahrhundert entdeckt. Bohnensprossengerichte erscheinen in Büchern der Joseon-Ära.

Ich bin sicher, dass Sie den Geschmack dieses unglaublichen Essens beim ersten Versuch lieben werden. Zarter und geschmeidiger Reis, der mit Rindfleisch und Bohnensprossen gekocht wird, hinterlässt nach dem Verzehr einen tiefen Eindruck in Ihrem Kopf.

Sie sollten es mit Sojasauce und Frühlingszwiebeln mischen, wenn Sie es genießen. Wenn Sie einen Löffel Reis mit allen Elementen in den Mund nehmen, erhalten Sie einen Hauch von robusten Aromen. Sie vermischen und schmelzen gleichzeitig in Ihrem Mund.

Unglaubliche Vorschläge für Meeresfrüchte-Liebhaber

Wenn Sie sich nach Meeresfrüchten sehnen, finden Sie hier Vorschläge, die Sie nicht ignorieren sollten. Es ist großartig, in den wunderbaren Geschmack typischer Meeresfrüchte einzutauchen, wenn Sie in Korea landen – der Hauptstadt von Kimchi. Bitte probieren Sie sie jetzt aus!

24. Haemul Pajeon – Meeresfrüchte Gemüsepfannkuchen

Warum isst du nicht einen großen goldenen Haemul Pajeon mit vielen Meeresfrüchten und Gemüse? Sie werden dem perfekten Crunch und dem hypnotisierenden Geschmack dieses wunderbaren Rezepts nicht widerstehen können.

Das Aussehen dieses wunderbaren koreanischen Essens soll dem chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen ähneln, aber seine Textur ist nicht so dick. Neben dem koreanischen Meeresfrüchte-Pajeon gibt es auch eine Version von Dongnae Pajeon.

Das Pulver, das zur Herstellung von Kuchen verwendet wird, ist ziemlich einzigartig, da es aus Mehl, Maisstärke und Reismehl besteht. Dies ist ein herzhafter Kuchen, so dass Sie ihn an regnerischen Tagen in Ihr Hotel zurückbestellen und eine Flasche Reiswein trinken können.

25. Nakji Bokkeum – Würziger Pfannenkfohlen/Tintenfisch

Wenn Sie ein Fan von Tintenfischen sind, ist Nakji Bokkeum ein köstliches Gericht, das Sie nicht verpassen sollten. Es ist schön, mit einem Teller Tintenfisch zu Abend zu essen, der in roter Karamellsauce gebadet ist. Ihr Mund kann nicht aufhören zu sabbern, wenn Sie dieses Gericht sehen.

Der weiche und zähe Tintenfisch vermischt sich mit dem Gemüse und der reiche Geschmack der Sauce wird Sie zufrieden stellen. Die Schärfe ist sein Markenzeichen, da Köche Chilipulver, Chilischoten und Chilipaste hinzufügen, um einen explosiv würzigen Geschmack zu erzeugen.

Im 19. Jahrhundert, als immer mehr Koreaner rohen oder gebratenen Tintenfisch aßen, wurde dieses wunderbare Gericht geboren. Im Jahr 1972 wurde ein Restaurant eröffnet, das dieses Essen mit dem Namen Nakji Center verkaufte.

26. Ganjang Gejang – Rohe Krabbe mariniert in Sojasauce

Ein traditionelles Essen, das ich Ihnen empfehlen würde, ist Ganjang Gejang. Die frischen Krabben werden eine Weile in Sojasauce eingeweicht, um den Geschmack gleichmäßig aufzunehmen. Reis wird nicht genug für Sie sein, um mit diesem Gericht zu essen.

Krabbenfleisch hat eine natürliche Süße und einen mäßig salzigen Geschmack von Sojasauce. Insbesondere werden Sie den fettigen und einzigartigen Geschmack der Krabbenrogen nicht vergessen können, wenn sie mit Sojasauce getränkt werden.

Es gibt viele Aufzeichnungen über die Geschichte dieser wunderbaren marinierten Krabbe, und sie stammen aus der Joseon-Zeit. Daher blieb dieses Essen lange bei den Koreanern hängen. Diese Bücher zeigen auch, wie man Krabben mit Alkohol oder gekochtem Salz zubereitet.

27. Godeungeo Jorim – geschmorte Makrele

Godeungeo jorim wird Ihr Herz in kürzester Zeit stehlen, dank seines fantastischen Geschmacks. Dieses Rezept kombiniert Makrele und Rettich, die zusammen in Sojasauce geschmort werden, für einen nussigen Geschmack. Deshalb sollten Sie es sofort genießen.

Sie werden vom süßen und salzigen Geschmack von Rettich fasziniert sein, wenn Sie auf diese Weise bestückt werden. Es ist fantastisch, einen Bissen von einer reichhaltigen und zarten Makrele zu nehmen und das wunderbare Aroma des Topfes mit geschmortem Fisch zu genießen. Der erste Jorim erschien im 19. Jahrhundert in einem Kochbuch.

Erleben Sie köstliche koreanische Street Foods

Korea ist ein Land, das für viele berühmt istTractive Street Food. Deshalb Street Food in Korea ist eine der langjährigen Traditionen dieses Landes. Speichern Sie die Namen dieser großartigen Gerichte, damit Sie sie genießen können, während Sie in der Stadt sind.

28. Bungeoppang – Fischförmiges Gebäck

Bungeoppang wurde vom japanischen Taiyaki inspiriert, als es in den 1930er Jahren nach Korea gebracht wurde. Koreaner haben sich verwandelt, um ein Gericht mit ihrem eigenen Stil zu kreieren.

Bungeonppang ist eine ausgezeichnete Wahl für Naschkatzen und verdient es, auf Ihrer Liste der Koreanische Dessertrezepte. Sie werden von ihrer verführerischen Süße fasziniert sein. Die süße rote Bohnenpaste in diesem Biskuitkuchen wird Sie nicht enttäuschen.

Die Fische sehen mit ihrer gelb-braunen Schale so hübsch und auffällig aus. Wenn Sie den Geschmack ändern möchten, können Sie Kuchen mit Füllungen aus Schokolade oder Vanilleeis kaufen.

29. Hotteok | – Süßer Pfannkuchen

Hotteok ist ein Straßensnack, der mit Generationen koreanischer Kinder in Verbindung gebracht wird und von vielen ausländischen Touristen geliebt wird. Sie können Stände finden, die diesen Mehlteig mit Zuckersirup auf vielen Straßen in Seoul und im ganzen Land verkaufen.

Sie werden schmelzen, wenn Sie einen Bissen von dem weichen Pfannkuchen nehmen. Der Sirup im Inneren des Kuchens wird allmählich fließen und bald Ihre Geschmacksknospen explodieren lassen. Sie sollten Kuchen mit einer Tasse warmer Milch essen und die kühle Luft auf den Straßen Koreas genießen.

Als chinesische Kaufleute im späten 19. Jahrhundert nach Korea kamen, brachten sie dieses Essen mit. Viele Leute eröffneten Geschäfte in Korea, um diesen Kuchen zu verkaufen.

30. Tteokbokki – Würziger Reiskuchen

Ihre Reise wird nicht komplett sein, ohne die berühmtes Essen mit einem T als Vorspeise. Ich garantiere, dass der Geschmack dieses Reiskuchens sehr lecker ist. Sein reicher Umami-Geschmack und der charakteristische würzige Geschmack werden Sie süchtig nach diesem Gericht machen.

Die zähen und klebrigen Reiskuchen, die in der würzigen Sauce gebadet sind, hinterlassen einen unauslöschlichen Eindruck in Ihrem Kopf. Dieses bekannte Street Food wurde im 19. Jahrhundert in das koreanische Kochbuch aufgenommen und wurde allmählich zu einer kulinarischen Ikone dieser Nation.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Sehen Sie sich dieses Video an: Sie werden den unverwechselbaren Geschmack von würzigen Reiskuchen lieben

31. Soondae – Blutwurst

Soondae oder koreanische Wurst ist ein altes Rezept, das aus der Goryeo-Zeit (918-1392) stammt. Zu dieser Zeit nutzten die Koreaner die reiche Quelle von Wildschweinfleisch auf der koreanischen Halbinsel, um dieses Essen herzustellen. Es wurde gefunden in berühmte koreanische Kochbücher im 19. Jahrhundert.

Soondae ist ein unverzichtbarer Name in der Liste der berühmten Street Foods in Korea. Dies ist ein einzigartiges Rezept, bei dem Schweineblut, Gemüse und Nudeln in den Darm des Schweins gefüllt werden und Produkte wie Würstchen herstellen.

Das Bemerkenswerte an diesem Gericht ist die Vielfalt der servierten Saucen. Sie werden bald mit Salz in Seoul und Ssamjang-Sauce essen, wenn Sie nach Busan oder Ulsan kommen. In den Provinzen Chungcheong und Jeolla essen die Menschen es mit Chojang-Sauce und Garnelensauce.

32. Odeng | – Fischkuchen

Odeng ist immer das erste Rezept, das mir in den Sinn kommt, wenn ich leckeres Street Food in Korea genießen möchte. Es steht immer ganz oben auf der Liste der vorrangigen Gerichte, die von Touristen genossen werden können.

Der zähe und zarte Fischkuchen wird fantastischer, wenn er mit einer würzigen Brühe serviert wird. Sie werden eine Fischkuchenstange in die Brühe tauchen oder einen Bissen vom Fischkuchen nehmen und einen Schluck von der Brühe nehmen. Wow, es fühlt sich so warm und bequem an.

Odeng ist nach dem berühmten japanischen Oden-Eintopf benannt. Da Japan Korea von 1910 bis 1945 besetzte, gibt es viele koreanische Gerichte, die nach Japanern benannt sind.

33. Pajeon – Herzhafter Frühlingszwiebelpfannkuchen

Ich wollte schon immer diese köstlichen herzhaften Pfannkuchen essen, bevor ich Korea verlasse. Es ist eine einzigartige Kombination aus Karotten und Frühlingszwiebeln mit Mehl, um weiche und köstliche Kuchen zu machen. Sie werden mit einer Beilagensauce aus Sojasauce, Knoblauch und Honig serviert.

Was macht das aus? Gericht, das mit einem „P“ beginnt So berühmt und süchtig machend ist diese Tasse göttliche Soße. Der Geschmack der Kuchen wird intensiver, wenn sie in dieser wunderbaren Dip-Sauce gebadet werden. Sie werden nicht in der Lage sein, nach dem ersten Bissen aufzuhören, es zu essen.

Der Name Dongnae Pajeon wurde vom Namen Dongnaesung Festung der Joseon-Dynastie inspiriert. Dies ist der Grabort prominenter Schlachten während des Imjin-Krieges.

Verlieben Sie sich in andere Fantastic Korean FooDs

Neben den oben genannten Gerichten hat Koreanisch noch viele andere berühmte Gerichte, die es verdienen, auf dieser Liste zu erscheinen. Sie sollten die schönen Rezepte in diesem Abschnitt nicht verpassen, da ihr Geschmack es schwer machen wird, ihn zu vergessen.

34. Bingsu – Rasiertes Eisdessert

An heißen Sommertagen sind koreanische Bingsu Shops immer überfüllt. Coole Portionen Bingsu helfen Ihnen, sich abzukühlen und sich gut zu fühlen. Dieses Eis und das Tiefkühlgericht auf Milchbasis sind als ausgezeichnetes Dessert für Sie wohlverdient.

Das Eis ist nicht hart, weil es mit einem Messer gerieben wird, um ihm eine schneeähnliche Textur zu verleihen. Darüber hinaus wird sein Geschmack durch verschiedene saftige koreanische Früchte und Kondensmilchbeläge. Sie können auch nach Süßigkeiten oder Kuchen für eine Vielzahl von Toppings fragen.

Bingsu wurde erstmals in der Joseon-Ära hergestellt. Nach dem Koreakrieg wurden verschiedene Zutaten zu Bingsu hinzugefügt. Modernes Bingsu wird bei Taegeukdang verkauft.

35. Kimchi

Vielleicht sind Ihnen Kimchi nicht fremd. In Korea ist Kimchi jedermanns Gericht, und es ist in vielen kulinarischen Rezepten in Korea enthalten. Fermentierter Kohl für eine lange Zeit mit Paprika und anderen Zutaten wird den unverwechselbaren Umami-Geschmack hervorbringen.

Können Veganer Kimchi genießen??“ ist eine häufige Frage. Die gute Nachricht ist, dass es verschiedene Arten von Kimchi gibt, die von Koreanern kreiert werden, um ihre Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen. Der attraktive und anregende Geschmack von Kimchi wird verwendet, um Reis zu begleiten oder in Suppen und Eintöpfen zu kombinieren, um den Geschmack der Rezepte zu diversifizieren.

Kimchi erschien vor 3000 Jahren in Korea, als Koreaner Lebensmittel für kalte Wintertage lagerten und salzten. In der Silla-Dynastie wurde es populär.

Erfahren Sie einige unglaubliche Dinge über koreanisches Kimchi.

Sehen Sie sich dieses Video an: Was ist Kimchi

36. Dubu Kimchi – Tofu und Kimchi

Tofu ist ein traditionelles Gericht, das vor 2000 Jahren in China entstand und in ganz Asien populär wurde. Als es in Korea erschien, kombinierten die Leute es mit dem charakteristischen Kimchi, das vor 3000 Jahren geboren wurde, um ein perfektes Dubu-Kimchi-Rezept zu erhalten.

Dubu Kimchi ist ein traditionelles Gericht des Landes des Kimchi. Die Schweinefleischstücke, wenn sie mit Kimchi gebraten werden, werden würziger. Sie werden verrückt, wenn Sie in geschnittenen Tofu mit einer weichen und glatten Textur beißen.

Der milde Geschmack des Tofu betont den charakteristischen Geschmack des Kimchi und die Zartheit der Schweinefleischstücke. Wenn Sie alle in den Mund nehmen, müssen Sie wegen des exquisiten Geschmacks aller drei schreien, wenn sie gemischt werden.

37. Gopchang – Koreanischer Rinderdarm

Gopchang ist ein berühmtes Gericht, das besonders von Büroangestellten in Korea geliebt wird. Die Därme von Schweinefleisch oder Rindern werden in kleine Stücke geschnitten, die beim Grillen lecker aussehen. Sie sind mäßig zäh, so dass Sie sich beim Kauen nicht zu müde fühlen werden.

Während der Festivals wird Gopchang ziemlich viel serviert und ist zu einer Tradition und Identität dieses Landes geworden. Dieses Essen wird oft mit Soju von Gästen in Restaurants bestellt, weil sie die perfekte Kombination sind.

Es gibt verschiedene Versionen von Gopchang, die in koreanischen Restaurants verkauft werden. Wenn Sie gegrillte Schweinedärme möchten, können Sie Dwaeji Gopchang bestellen. Gegrillte Rinderkutteln sind als Yang Gopchang bekannt. Dieses Essen ist dem lateinamerikanischen Chunchullo ziemlich ähnlich.

Genießen Sie Ihre Reise!

Wenn Sie eine Chance haben, lassen Sie uns alle köstlichen Gerichte auf dieser Liste genießen. Ich bin sicher, Sie werden mit ihrem großartigen Geschmack zufrieden sein. Falls Ihre Freunde fragen, was sie essen sollen, wenn Sie Korea besuchen, geben Sie ihnen diesen Artikel.

Es gibt noch viele andere leckere Lebensmittel, die ich in dieser Liste nicht erwähnt habe. Wenn Sie andere fantastische Speisen kennen, können Sie diese gerne in den Kommentaren teilen. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Fragen zu hinterlassen. Ich werde so schnell wie möglich antworten.

Schreibe einen Kommentar