50+ verschiedene Arten von Lebensmitteln – Eine vollständige Anleitung 2022

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Lebensmitteln. Und sie alle spielen eine entscheidende Rolle bei der Versorgung des Menschen mit nahrhaften Substanzen, um sein Leben zu erhalten. Aber können Sie bestimmte Arten von ihnen nennen? Wenn nicht, lassen Sie mich Sie durch diese Lebensmittelarten führen.

Die meisten von ihnen sind zu vertraut mit unserem täglichen Leben, aber ich schließe auch einige Lebensmittelsorten ein, die für viele von Ihnen seltsam sein könnten.

Und in diesem Artikel werde ich 7 Lebensmittelkategorien mit vielen separaten Unterklassen behandeln. Folgen Sie mir, um mehr über verschiedene Arten von Lebensmitteln mit vielen faszinierenden Fakten zu erfahren.

Früchte – natürliche Lebensmittel mit vielen Nährstoffen

Obst ist der allgemeine Begriff, um sich auf fleischige Produkte von Bäumen oder Pflanzen zu beziehen. Menschen konsumieren normalerweise reife Früchte als natürliche Quelle für Vitamine und Mineralstoffe. Aber nicht alle Früchte sind gleich.

Es gibt 8 beliebte Obstsorten um Unterscheidungsmerkmale zu beschreiben, nämlich Drupe (oder Stein), Kernobst, Beeren, Zitrusgewächs, Mehrfach, aggregiert, Melonen und Nüsse und Samen.

1. Stein/Stein

Steinfrüchte kommen mit einem einzelnen Samen (oder Grube) mit einer harten Abdeckung in der Mitte, die von fleischigem Fruchtfleisch bedeckt ist. Sie wachsen normalerweise aus einer einzigen Blume oder einem einzigen Eierstock. Einige Beispiele für Steinfrüchte / Steinobst sind Pfirsich, Kirsche, Aprikose, Nektarine, Mango, Olive und viele Arten von Palmen.

Andere Früchte haben jedoch auch einen Stein im Inneren und sind von saftigem Fleisch umgeben. Dennoch sind sie kein Steinfruchttyp, wie viele Avocadosorten, und sind eigentlich eine Beerenfrucht. Und ich werde mehr darüber im Beerenteil erklären.

Interessanterweise ist Kokosnuss eine Art Steinfrucht. Diese Frucht ist eine faserige Einsamen-Trockensteinfrucht mit innerem Fruchtfleisch und Samen mit einer harten Schale. Insgesamt sind Steinfrüchte / Steinfrüchte gute Freunde für Herz, Immunsystem, Augen, Haut, Darm usw.

Was macht Kirschen zu Steinfrüchten? Diese Präsentation ist die Antwort, die Sie möglicherweise benötigen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Botanischer Fruchttyp – Steinfrucht

2. Pome

Was ist Kernobst? Sie werden von den Blütenpflanzen der Familie der Rosaceae produziert. Pome-Früchte haben ein fleischiges Inneres, das den Kern umgibt. Sie haben keine zentrale Grube wie Steinfrüchte, aber sie haben ein paar kleine Samen in der Mitte der Frucht.

Die häufigsten Kernfrüchte sind Reichlich Arten von Äpfeln, Birnen und Quitten. Darüber hinaus leitet sich der Begriff „Pome“ vom altfranzösischen Wort ab, was „Apfel“ bedeutet, was Apfel oder apfelförmige Gegenstände impliziert.

Viele Kernfrüchte eignen sich gut für sich, um sie frisch zu genießen. Viele Kernfrüchte sind jedoch reich an Pektin, was sie perfekt für die Herstellung von Gelees, Marmeladen, Essig und alkoholischen Getränken, zum Beispiel Quitten, macht.

3. Beeren

Beerenfrüchte kommen normalerweise in kleinen Formen mit hellen (oder dunklen) Farben. Sie mögen viele winzige Samen haben, aber alle sind steinlos. Ihre Geschmackspalette ist breit und kann süß, herb oder sauer sein.

Andere Eigenschaften von Beeren sind fleischiges und saftiges Fleisch, das sie manchmal mit Steinfrucht verwechselt. Außerdem denken Sie bitte daran, dass nicht alle Beeren essbar sind. Einige weit verbreitete Beeren für den menschlichen Verzehr sind viele Traubenvariationen, Blaubeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren usw.

Einige Arten sind essbar, wenn sie reif sind, und giftig, wenn sie unreif sind, wie Holunder, weiße und rote Maulbeere. Es gibt einige ungewöhnliche Beeren, die Sie vielleicht nicht kennen, zum Beispiel Chilischoten, Tomaten, Bananen, Kiwi und mehr.

Die gesunden Vorteile von Beeren sind beeindruckend, da sie eine der nahrhaftesten Früchte sind. Alle essbaren Beeren sind reich an Antioxidantien und anderen Nährstoffen wie Vitamin C, K, Folsäure, Kupfer usw. Neben der Verwendung von Frisch verwenden die Menschen sie, um Backwaren, Marmeladen oder Konserven zuzubereiten.

Welche Früchte sind Beeren und welche nicht? Klicken Sie hier, um weitere Einblicke zu erhalten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Was ist und ist keine Beere?

4. Aggregierte Früchte

Obwohl Himbeeren oder Erdbeeren „Beeren“ in ihren Namen haben, sind sie keine Beerenfrüchte. Stattdessen handelt es sich um aggregierte Früchte aus mehreren Eierstöcken (Karpalen) in derselben Blüte. Sie haben 4 kleinere Gruppen in aggregierten Früchten: Drupelets, Achänen, Follikel und Samaras.

Drupelets und Achänen sind 2 beliebtere mit Himbeere – eine Art Steinfrucht, die viele kleine Steinfrüchte im Fleisch enthält, während Erdbeere und ihre vielen Arten – sind eine Achenfruit mit einer kleinen, trockenen und 1-samigen Frucht.

Eine andere Sache, die bei dieser Art zu beachten ist, ist, dass nicht alle Blüten mit vielen Eierstöcken aggregierte Früchte produzieren können, da einige Eierstöcke nicht zusammenkleben können, um eine Frucht zu bilden. Andere häufige Beispiele für aggregierte Früchte sind Vanillepuddingäpfel und Stachelannone.

5. Mehrere Früchte

Der Hauptunterschied zwischen diesem Fruchttyp und den Gesamtfrüchten besteht darin, dass mehrere Früchte aus zahlreichen Einzelblüten wachsen können, während sich aus vielen Eierstöcken in 1 einzigen Blüte aggregierte Früchte entwickeln. In botanischer Hinsicht werden aus allen Blüten in einem Blütenstand verschiedene Früchte hergestellt.

Zahlreiche Ananassorten, Maulbeere, Jackfrucht und Feige sind gute Beispiele für diesen Typ. Und ähnlich wie bei anderen Obstsorten haben mehrere Früchte verschiedene Vorteile für die Verbesserung Ihrer Gesundheit.

6. Melonen

Es gibt verschiedene Arten von Melonen, aber sie repräsentieren Früchte mit einer harten, dicken Schale und weichem Fleisch. Die häufigsten sind Wassermelonen, Honigtau und Melone.

Die aus Afrika stammende Melone hat eine sehr lange Geschichte und ist eng mit den alten Ägyptern verbunden. Um 1359 bis 1120 v. Chr. Wurden sie nach Europa gebracht, wo frühe europäische Siedler in den 1600er Jahren Honigtau anbauten.

Heutzutage sind China, Indien, die Türkei und der Iran große Länder, die Melonen anbauen. Insgesamt sind Melonen dank ihrer süßen und saftigen Fruchtfleische die perfekten Früchte für den heißen Sommer. Aber ihre spezifischen Aromen werden basierend auf Melonensorten variiert.

7. Zitrusfrüchte

Viele Zitrusfruchtsorten wie Orange, Limetten, Zitronen, Pomelos, Mandarinen und Grapefruits sind im tropischen Asien und einigen Teilen in der Nähe von Ozeanien beheimatet. Und diese Früchte sind berühmt für ihren hohen Wassergehalt (der rund 88% einnimmt).

Sie können groß oder klein mit typischen länglichen Formen sein. Ihre Rinde ist fest und bedeckt das fleischige Fruchtfleisch. Die meisten Zitrusfrüchte haben elegante Düfte, dank des Flavonoids und der Limonoide in der Schale. Ihr Fleisch (oder Saft) hat einen hohen Anteil an Zitronensäure, wodurch ein scharfer, süßer oder saurer Geschmack entsteht.

Vitamin C in diesen Zitrusfrüchten ist ebenfalls bemerkenswert. Die Leute konsumieren sie normalerweise frisch (wie Mandarinen, Orangen oder Grapefruit), während Limetten oder Zitronen besser für die Herstellung von Saft oder Getränken geeignet sind. Sie können eine ideale Zutat sein, um Marmelade, Marmeladen und Gurken herzustellen.

Wie viele Zitrusfrüchte haben Sie probiert? Und was sind die besten?

Sehen Sie sich dieses Video an: Beste Zitrusfrucht – Zitronen, Orangen oder Granatapfel?

8. Nüsse und Samen

In der Botanik sind Nüsse eine Art von Frucht, die in harten Schalen kommt, und diese äußeren öffnen sich nicht natürlich. Viele Menschen bezeichnen jedoch trockene Samen in kulinarischer Hinsicht als Nüsse, aber die Wahrheit ist, dass nicht alle Samen Nüsse sind.

Samen sind essbare Teile, die von der Schale bedeckt sind, aber im Gegensatz zu Nüssen können sich Samen auf natürliche Weise für ihre äußere Schale öffnen (mit Ausnahme von Eicheln, Kastanien oder Haselnüssen).

Und eine weitere überraschende Tatsache ist, dass Erdnüsse, die eine „Nuss“ in ihren Namen haben, keine echte Nuss sind. Sie sind Hülsenfrüchte in der Fruchtkategorie. Im Allgemeinen, was macht Nüsse und Samen zu Lebensmitteln? Ihr Nährstoffgehalt wie Protein, Mineralien, Vitamine, Ballaststoffe und gesunde Fette sind hoch.

In der kulinarischen Welt Nüsse Sorten sind mehrere, Aber einige sind botanisch gesehen keine Nuss, wie Mandel, Cashew, Kastanie, Haselnuss, Pistazien und mehr. Wenn Sie Samen genießen möchten, sind Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Chiasamen, Sesamsamen sehr beliebt.

Welche Nüsse sollten Sie essen und welche nicht? Diese Demonstration ist die Antwort.

Sehen Sie sich dieses Video an: 6 Nüsse, die Sie essen sollten und 6, die Sie nicht essen sollten

8 Arten von Gemüse – andere frische Lebensmittel aus Pflanzen

Gemüse ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel auf dem menschlichen Esstisch. Sie sind Teile von Pflanzen, die Sie roh genießen, kochen oder Saft mit ihnen machen können. Gemüse umfasst jedoch eine breite Palette von Sorten; Es wäre besser, in 8 Unterklassen mehr über sie zu erfahren.

Diese Kategorien von Gemüse sind Zwiebeln, Pilze, Wurzeln, Stängel, Blumen, Knollen, Obstgemüse und Hülsenfrüchte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

9. Wurzeln

Das Wurzelgemüse ist ein Überbegriff für verschiedene unterirdische Gemüsesorten, einschließlich Zwiebeln – eine Zwiebel, die ich im folgenden Teil näher erläutern werde. Da dieser Typ unterirdisch wächst, kann er alle Nährstoffe des Bodens aufnehmen, um sich zu entwickeln.

In diesem Typ gibt es weitere 2 Unterkategorien in diesem Typ: Pfahlwurzeltypen (Karotten, Rüben, Meerrettich usw.) und Knollensorten (Kartoffeln, Yamswurzeln, Taro und mehr).

Die meisten Wurzelgemüse sind reich an Kohlenhydraten, Ballaststoffe und Vitamine mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen.

Wenn Sie einen kleinen Garten zu Hause haben und etwas Wurzelgemüse anbauen möchten, lesen Sie diese Anleitung für weitere Informationen.

Sehen Sie sich dieses Video an: 5 Wurzelgemüse zu einfach zu wachsen

10. Pilze

Pilze in der Pflanzenwelt beziehen sich normalerweise auf mehrere Speisepilzarten. Im Allgemeinen werden Pilze von einigen Pilzen gebildet und wachsen auf dem Boden, dem Boden oder einem anderen Ort, der sie mit oder ohne Licht ernähren kann.

Ein weiterer Grund, der sie zu Pilzgemüse macht, ist, dass sie mit Nährstoffen und Vitaminen gefüllt sind, die das menschliche Leben ernähren können.

Unterschätzen Sie nicht Pilze; Sie können viel mehr gesundheitliche Vorteile bieten, als Sie erwarten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Sie wussten nicht, dass Pilze all dies tun können – National Geographic

11. Knollen

Sind Knollen Wurzelgemüse? Die richtige Antwort ist ja und nein. Ja, denn Wurzelgemüse ist ein weit gefasster Begriff, der Knollen einschließt. Und nein, denn nicht alle Wurzelgemüse sind Knollen.

Knollen sind auch unterirdische Nahrungsmittel wie Wurzelgemüse, aber sie können sich eher aus länglichen Stängeln als aus vergrößerten Wurzeln entwickeln, die Sie in Kartoffeln oder Yams sehen können. Darüber hinaus haben die Knollen nur 1 Funktion als Speicher von Nährstoffen oder Lebensmitteln, um sich zu entwickeln.

Oder Sie können sich einfach daran erinnern: Dieser vegetarische Typ kann mehrere Knollen unterirdisch aus 1 Pflanze produzieren, während Wurzelknollen nur 1 Gemüse aus jeder Pflanze liefern können, wie viele Arten von Karotten. Außerdem haben Knollen im Allgemeinen mehr Stärke als Wurzeltypen.

Neben Kartoffeln und Yamswurzeln gibt es andere beliebte Knollen wie Ingwer, Taro, Jicama, Topinambur und mehr.

12. Stiele

Können Sie die Ähnlichkeit zwischen Spargel, Lauch, Sellerie, Rhabarber finden?  Die Menschen essen ihre Pflanzenstängel als Gemüse, wodurch sie Gemüse stängeln.

Sie unterscheiden sich von Wurzeln oder Knollentypen, da die Menschen nur ihren oberirdischen Teil und nicht das Gemüse unter der Seele essen. Stängelgemüse ist auch leicht zu kochen, da es viele Möglichkeiten gibt, sie zuzubereiten (oder sie mit anderen Lebensmitteln zu kombinieren).

13. Blatt

Blattgemüse zeigt die Blätter der Pflanze an, die als Gemüse verwendet werden. Sie können sie sich leicht mit Spinat, Kohl, Salat und Grünkohl als die Blattblätter vorstellen. Und einige von ihnen werden mit ihren weichen Trieben und Blattstielen verzehrt.

Sie können sie roh essen (z. B. Salate, Salat oder Spinat), oder Sie können diese Grüns kochen, schmoren, dämpfen oder gebraten. Der größte Vorteil von Blattgemüse ist der geringe Fett- und Kaloriengehalt. Außerdem sind sie reich an Protein, Vitamin A, C, K, Ballaststoffen und Mineralien.

14. Glühbirnen

Zwiebelgemüse entwickelt sich unterirdisch und speichert Nährstoffe und Feuchtigkeit, um unter rauen Bedingungen zu überleben. Zum leichteren Verständnis sind Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Schnittlauch usw. einige häufig konsumierte Zwiebelgemüse.

Darüber hinaus sind sie keine ideale Art von Gemüse, um direkt zu essen. Stattdessen verwenden die Menschen sie in ihren Kochrezepten, um den Geschmack der Gerichte dank des aromatischen Geschmacks von Zwiebelgemüse zu verbessern.

Einige Glühbirnen dienen nicht nur zu Kochzwecken; Sie sind auch eine perfekte Komponente für verschiedene medizinische Anwendungen. In der Tat können sie ein gutes Nahrungsmittel sein, um die Immunität zu verbessern oder Krebs vorzubeugen.

15. Blütengemüse

Blütengemüse (oder Blütengemüse) sind essbare Blumen und blühende Stängel, die Menschen in ihren Mahlzeiten als grüne frische Nahrungsquelle genießen können. Blumenkohl, Brokkoli, Kohl und Artischocke sind einige bekannte Beispiele.

Aber andere schöne Blumen können als Gemüse wie Kürbisblüten, Sunnhemp Blüten, Dill und mehr genommen werden.

16. Obstgemüse

Wenn Sie jemand fragt, ob Tomaten Obst oder Gemüse sind, können Sie antworten, dass dies ein Obstgemüse ist. Technisch gesehen sind Obstgemüse normale Früchte, die Menschen als Gemüse für kulinarische Zwecke verwenden. Manchmal bezieht es sich auf die Pflanzen, die diese Früchte tragen.

Gurken, Avocado, Sommerkürbis, Chilischoten, Zucchini, Oliven, Tomaten und mehr sind aufgrund ihrer Bedeutung für verschiedene Kochideen in dieser Liste enthalten. Für weitere Informationen gibt es einen Begriff, der sich auf Obstgemüse wie Zucchini und Sommerkürbis bezieht.

In Großbritannien nennen die Leute sie „Mark“, um grüne und neutral gewürzte Sorten zu beschreiben. Darüber hinaus ist ihre Rinde ziemlich fest und essbar. Obwohl sie vielleicht nicht die besten Nährstoffe sind, ist Markgemüse reich an Kalium, Folsäure und Provitamin A.

17. Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind eine kleine Gemüseklasse, die sich auf die Frucht oder den Samen einer Pflanze bezieht. Wenn Sie diese Samen als Ein trockenes Korn, sie werden „Puls“ genannt. Die Mehrheit der Hülsenfrüchte setzt ihre Samen frei, indem sie sich entlang 2 Seiten ihrer Naht öffnet.

Verschiedene Arten von Bohnen, Erbsen, Erdnüsse und Linsen sind die bekanntesten Hülsenfrüchte. Wenn Sie fettarme, aber ballaststoffreiche Lebensmittel benötigen, passen Hülsenfrüchte zu Ihren Ernährungsbedürfnissen. Was besser ist, Sie können sie als natürliche Proteinquelle anstelle von tierischem Fleisch konsumieren.

Die Menschen bauen Hülsenfrüchte kommerziell an, hauptsächlich für den menschlichen Verzehr und für die Viehfütterung. Einige werden zur Herstellung von Öl verwendet (wie Sojabohnen oder Erdnüsse).

Mal sehen, wie Experten Hülsenfrüchte mit dieser Einführung erklären.

Sehen Sie sich dieses Video an: Was ist eine Hülsenfrucht?

Signifikante Proteinnahrungsquellen aus tierischen Produkten an Land

Nahrungsmittel von Tieren an Land sind Fleisch, Geflügel, Eier und verschiedene Milchprodukte. Und sie sind seit Jahrhunderten die Hauptnahrungsquellen für den Menschen. Beginnen wir mit dem am häufigsten verwendeten – Fleisch.

18. Fleisch

Es gibt verschiedene Fleischsorten um sich auf das Fleisch von Tieren zu beziehen. Sie wurden seit Beginn der Menschheitsgeschichte als Nahrung verwendet. Sie begannen mit gejagten Tieren, aber heute ist die Fleischproduktion eine große Industrie, die genügend Proteinquellen für alle bietet.

Das Wort „Fleisch“ bezieht sich auch auf die Teile anderer essbarer Tiere, wie Fett, Sehnen, Muskeln, Bänder usw. Insgesamt ist Fleisch ein entscheidender Bestandteil von zahlreiche Küchen. Beliebte Fleischsorten an Land weltweit sind Schweinefleisch, Rind, Hammelfleisch, Kalbfleisch und Wild.

Normalerweise kochen Menschen Fleisch vor dem Verzehr auf verschiedene Arten. Einige Fleischsorten können jedoch roh gegessen werden, zum Beispiel Rindfleisch. Die Verwendung von Fleisch weltweit kann sich in verschiedenen Ethnien, Religionen, Geschmacksvorlieben, Wirtschaft oder Umgebungen unterscheiden.

Heutzutage ziehen es viele Menschen vor, Vegetarier oder Veganer zu sein, da sie kein Fleisch konsumieren wollen, da es andere pflanzliche Lebensmittel gibt, die viele Proteine und Nährstoffe enthalten, um Fleisch zu ersetzen, zum Beispiel Hülsenfrüchte, Gemüse und mehr.

Diese Fleischanalyse zeigt Ihnen, welche Fleischsorten die besten sind.

Sehen Sie sich dieses Video an: Best Meats to Eat – Low Carb High Fat Diät

19. Geflügel

Geflügel ist auch eine Art Fleisch, bestehend aus vielen domestizierten Vögeln wie Huhn, Truthahn, Ente, Wachteln, sogar Tauben. Der Begriff „Geflügel“ leitet sich vom altfranzösischen Wort „poule“ ab, was Kleintiere impliziert.

In Wirklichkeit ist Geflügel nach Schweinefleisch das am zweithäufigsten konsumierte Fleisch, dank des hochwertigen Proteins ohne zu viel Fett. Alle Geflügelfleischsorten müssen jedoch gründlich gekocht werden, um die minimale Innentemperatur von 165 ° F für ein sicheres Essen zu erreichen.

Menschen sollten mit Geflügel richtig umgehen, um eine Kreuzkontamination schädlicher Bakterien zu verhindern, da der Verzehr von betroffenem Geflügel zu lebensmittelbedingten Krankheiten oder anderen schweren Krankheiten führen kann. Außerdem können Sie sie leicht in frischer, gefrorener oder fertiger Form mit oder ohne Knochen kaufen.

20. Ei

Neben der Zucht von Geflügel für ihr Fleisch sind Eier ein weiteres wichtiges Nahrungsmittel, das von weiblichen Tieren mit viele Eiersorten. Darüber hinaus sind Eier anderer essbarer Arten wie Säugetiere, Reptilien oder Fische, aber Hühnereier die am häufigsten verwendete Art.

Eier bestehen aus 3 Hauptteilen: Eierschale, Eiweiß (Albumin), Eigelb (Vitellus) mit dünnen Membranen. Das Beste an ihnen ist, dass sie sehr erschwinglich sind und dennoch reich an Nährstoffen wie A, D, E und K sind. Auf der anderen Seite passen die Eier der Strauße normalerweise zu Luxusgerichten.

Die Vielseitigkeit der Eier ist riesig. Sie können für sich genommen gut sein, wie pochierte, Rührei oder Spiegelei, oder Sie können sie als Zutaten für süße und herzhafte Köstlichkeiten, insbesondere Backwaren, verwenden.

Insbesondere Eigelb ist ein ausgezeichnetes Verdickungsmittel für andere Lebensmittel. Es gibt auch andere gesundheitliche Bedenken beim Verzehr von Eiern. Ironischerweise können sie aufgrund ihrer reichen Proteinquelle Allergien oder Magenprobleme verursachen.

Milchprodukte, die eine wichtige Rolle im Leben des Menschen spielen

Milchprodukte sind Lebensmittel, die aus Tiermilch hergestellt werden. Sie können Büffel, Ziege, Kuh oder Schaf sein. Milch, Joghurt, Käse und Butter sind die 6 bekanntesten Milchprodukte mit großer Beliebtheit weltweit. Lesen Sie also weiter, um zu sehen, wie wichtig (und nahrhaft) sie in Ihrer Ernährung sind.

21. Milch

Milch enthält viele Mineralien, Vitamine, Proteine und andere Nährstoffe, um Ihre tägliche Gesundheit zu stärken, insbesondere Knochenbrüche. Eine Tasse jede Milchsorte ist auch eine großartige Möglichkeit, einen neuen Tag zusammen mit Ihrem Frühstück zu beginnen.

Sie sind eine flüssige Nahrung, die von ani gesammelt wirdMals, insbesondere Kühe, und Indien ist der größte Milchproduzent weltweit. Deutschland, Neuseeland und die Niederlande sind jedoch die weltweit führenden Milchexporteure.

Milch ist die Grundzutat für Käse, Joghurt, Butter und andere Lebensmittel. Die Bedeutung von Milch im Leben der Menschen ist von großer Bedeutung, von kulinarischen bis hin zu nicht-kulinarischen Zwecken.

Wenn Sie jedoch laktoseintolerant sind, stellen Sie sicher, dass Sie laktosefreie Milch wählen, um unerwartete Symptome wie Durchfall, Gas, Übelkeit oder Blähungen zu vermeiden.

Überprüfen Sie hier, ob Milch zu 100% gesund ist.

Sehen Sie sich dieses Video an: Ist Milch gesund? Gesundheitsexperten Faktencheck über gesundheitsbezogene Angaben zu Milchprodukten

22. Molke

Molke ist eine nahrhafte Flüssigkeit, die aus dem Gerinnungsprozess der Milch hergestellt wird. Dies ist die Hauptzutat für Molkenkäse (z. B. Brunost- oder Ricotta-Käse), Molkenbutter und andere kommerzielle Anwendungen. Früher waren sie in vielen Kaffeehäusern ein beliebtes Getränk.

Es gibt 2 gängige Molkesorten, darunter Süßmolke, die aus der Herstellung von Hartkäse mit Lab wie Swiss oder Cheddar stammt, und saure Molke aus Joghurt und Weichkäse.

Außerdem, wenn Sie ein Gymist sind, müssen Sie mit Molkenprotein vertraut sein. In der Tat ist Molke auch ein wichtiger Bestandteil in vielen kommerziellen Proteinlieferpulvern. Und sie sind eine perfekte Ergänzung für Bodybuilder.

23. Käse

Es gibt ungefähr 500 Käsesorten mit einer breiten Palette von Aromen, Texturen und Aussehen. Der genaue Ursprung von Käse ist unklar, aber die früheste Käseherstellung war um 8.000 v. Chr., Als Menschen Schafe domestizierten.

Die Menschen schufen versehentlich Käse, als sie Milch in den Mägen der Tiere lagerten, und Milch begann durch die Labenzyme in diesen Mägen zu gerinnen. Die heutigen kommerziellen Käsesorten verwenden dieses Enzym auch zur Herstellung von Käse.

Darüber hinaus gibt es andere Zutaten in modernen Käsesorten wie Kräuter, Gewürze, Lebensmittelfarbstoffe oder andere Aromen. Und Europa hat 2021 den höchsten Käsekonsum.

Wenn Sie über Käse sprechen, würden Sie natürlich an viele Schweizer KäsesortenRechts? In Wirklichkeit sind die Vereinigten Staaten der größte Käseproduzent weltweit, und die folgenden sind Deutschland, Italien und Frankreich.

24. Butter

Butter ist ein weiteres Lebensmittel, das aus Milch hergestellt wird, einschließlich Kuh-, Büffel-, Ziegen-, Schaf- und Yakmilch. Die ursprüngliche Form der Butter wurde aus Schaf- oder Ziegenmilch hergestellt. Um Butter zuzubereiten, müssen Sie Milch oder Sahne rühren, um das Fett von diesen Zutaten zu trennen.

Sie können im Kühlschrank eine feste Form haben, bei Raumtemperatur weich werden und beim Kochen schmelzen. Einige kommerzielle Butter enthält auch Salz und Lebensmittelfarbstoffe, aber es ist nicht zu schwer.

Es gibt verschiedene Arten von Butter, wie kultivierte Butter (hergestellt aus fermentierter Sahne), geklärte Butter (wie Ghee – gekochte und abgeseifte Butter, um alle Wasser- und Milchfeststoffe zu entfernen) und süße Sahnebutter (aus pasteurisierter frischer Sahne).

Die Menschen haben mehrere Möglichkeiten, Butter zu konsumieren. Sie können ein cremiger Aufstrich sein, der zu Ihrem Brotsandwich passt, oder eine Zutat in gebackenen oder frittierten Gerichten. Sie können es auch verwenden, um Saucen zu machen.

Mal sehen, wie die Leute Butter kommerziell zubereiten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Wie wird Butter hergestellt?

25. Joghurt

Joghurt (oder Joghurt) ist ein Produkt aus fermentierter Milch mit gesunden Bakterien, und dieser Prozess bezieht sich auf Joghurtkultur. Und das ist ein jahrhundertealtes Gut, das bis 5.000 v. Chr. Zurückverfolgt werden kann. Menschen können jede Art von Milch verwenden, um Joghurt herzustellen, einschließlich Kuh, Ziege, Mutterschaf, Kamel und Yak.

Die Bakterien in Joghurt sind Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus. Nach dem Erhitzen der Milch kombinieren sie diese Bakterien mit Milch, um eine glatte und puddingartige Textur mit dem typischen sauren Geschmack zu erhalten.

Kommerziell Joghurt gibt es in verschiedenen Sorten mit vielen Geschmacksrichtungen und Stilen (fettarm oder vollfett).  Griechischer Joghurt ist eine der beliebtesten Sorten.

Die gesundheitlichen Vorteile von Joghurt sind überraschend gut, da er viele Vitamine, Proteine, Kalzium und Probiotika enthält, die ein Superfood für Ihren Darm und Ihr Immunsystem sind.

26. Eis

Das letzte Milchprodukt, von dem ich wette, dass niemand es ablehnen kann, ist Eiscreme. Es gibt viele Eisvarianten, aber alle von ihnen sind ideale gefrorene Snacks oder Desserts, um die heißen Sommertage nicht mehr zu einem Problem zu machen.

Eiscreme ist ein ideales Beispiel für gefrorenes Dessert, auf das ich später eingehen werde. Die Hauptkomponenten für die Herstellung von Eiscreme sind Sahne, Milch und Süßstoff. Es gibt viele Aromen von Eiscreme, um viele Dif zu passenDer Präsident. – Nach der Tagesordnung folgt die ge meinsame Aussprache über folgende

Der Begriff „Eiscreme“ kann jedoch je nach Land unterschiedlich sein. Sie gilt nur für Produkte, die in den USA zu mehr als 10% aus Milchfett bestehen. Aber in Italien wird es für alle Eiscreme-Varianten verwendet, unabhängig von den Zutatenanteilen.

Die beliebte Art, Eis zu essen, ist in einer Tasse oder Waffeltüten. Sie können sie auch in einem Karton im Supermarkt oder auf der Straße von Straßenhändlern finden.

Meeresfrüchte – Die Supernahrungsquellen aus dem Meer

Der Ozean ist nicht nur berühmt für seine Schönheit und voller überraschender Kreaturen, die die Menschen seit langem als Nahrung verwenden.

Apropos Meeresfrüchte, die Menschen denken hauptsächlich an Fisch und Schalentiere als menschliche Nahrungsquellen. Aber in diesem Teil werde ich Ihnen andere essbare Dinge zeigen, die teuer sein könnten, aber ihre Nährstoffe sind unglaublich.

27. Fisch

Fischarten gibt es unzählige, entweder im Süßwasser oder im Meer. Und sie waren hervorragende menschliche Nahrung auf der ganzen Welt. Insgesamt sind sie kaltblütige Kreaturen mit mehr als 32.000 Arten. Außerdem ist das Protein von Fisch etwa 1/6 des weltweiten Proteins.

Heutzutage ist die Fischerei eine große Industrie, um verschiedene beliebte Fischarten wie Thunfisch, Lachs, Kabeljau, Hering, Sardelle und Flunder zu züchten. Menschen haben viele Möglichkeiten, Fisch zu konsumieren. Sie können roh gegessen werden (wie in Sashimi – ein renommiertes Essen in Japan) oder gekocht (Braten, Backen, Grillen usw.).

Fisch kann ein gutes Nahrungsmittel zum Heilen, Einlegen oder Räuchern sein. Und verschiedene Arten der Fischzubereitung führen zu unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. In Bezug auf ihre gesundheitlichen Vorteile kann Fisch, insbesondere ölige, Omega-3-Fettsäuren (wie Lachs und Thunfisch) anbieten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und das Risiko von Herzinfarkten verringern.

Aber bitte achten Sie mehr darauf, wenn Sie Fisch konsumieren, da das Ersticken an Fischgräten gefährlich ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht allergisch gegen Fisch sind.

Überprüfen Sie hier, um die gesündesten Fische herauszufinden.

Sehen Sie sich dieses Video an: Top 10 der gesündesten Fische zum Essen

28. Schalentiere

Schalentiere sind weitere Meeresfrüchte, von denen ich wette, dass viele von Ihnen sie lieben, wie Krabben, Austern, Garnelen, Hummer usw. Obwohl es „Fisch“ im Namen hat, sind Schalentiere kein Fisch. Und viele Arten von Schalentieren leben im Salzwasser, aber einige leben im Süßwasser, nämlich Muscheln und Krebse.

Darüber hinaus sind Schalentiere eines der Lebensmittel, die Allergien auslösen. Aber ihre Schmackhaftigkeit ist unbestritten. Schalentiere sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und spielen eine bedeutende Rolle in vielen Küchen, von Europa bis Asien.

Hummer ist eine besondere Delikatesse, die in den USA normalerweise mit gebackenen Kartoffeln, Butter oder Mais serviert wird. Muscheln sind der Favorit der Amerikaner, um Muschelsuppe zu machen. In viele exotische mexikanische Speisen, Garnelen sind beliebter.

29. Roe

Rogen sind die winzigen Eier von Fischen, Tintenfischen, Seeigeln, Garnelen oder Jakobsmuscheln. Als Meeresfrüchte verwenden die Menschen sie hauptsächlich roh (als viele Kaviararten), oder kombinieren Sie es mit anderen Zutaten, um viele Köstlichkeiten zu kreieren (wie Sushi mit Lachsrogen).

Das Beste an ihnen sind ihre hohen Omega-3-Fettsäuren und Vitamin B12. Einige Meeresfrüchte wie Lachs, Makrele, Klumpensauger, Meeräsche usw. sind geeignete Sorten, um Rogen zu sammeln. Aber verwechseln Sie Rogen nicht mit weichem Rogen (auch bekannt als weißer Rogen), denn dies sind Fischmilzen, keine Eier.

Die Popularität von Rogen hat sich auf der ganzen Welt verbreitet. Insbesondere in Japanische Küchespielt Lachsrogen eine gewisse Rolle in mehreren traditionellen Gerichten. Rogen ist ein teurer Gegenstand, weil es Zeit und körperliche Arbeit erfordert, um zu produzieren.

Getreide – Das gesunde Grundnahrungsmittel, um Ihren Magen zu erfüllen

Technisch gesehen ist Getreide ein essbarer Samen von Pflanzen, aber ich liste sie in einer separaten Kategorie auf, weil ich die Bedeutung von Getreide in unserer Nahrungsquelle hervorheben möchte. Außerdem variieren die Getreidesorten, und einige sind seit Jahrzehnten Grundnahrungsmittel.

Getreide kann gut zu vielen anderen Lebensmitteln passen. Einige Getreidesorten sind ideale Komponenten für die Herstellung verschiedene Arten von Brei. In diesem Teil teile ich sie in 3 Hauptklassen ein: Vollkornprodukte, raffinierte Körner, und Nudeln, um umfassendere Informationen über diese wesentlichen Lebensmittel leichter erfassen zu können.

30. Vollkornprodukte

Was sind übrigens Vollgetreide? Vollkornprodukte sind eine Gruppe von Getreide oder Pseudogetreide, das aus Kleie, Keimen oder Endospermen besteht. Sie enthalten verschiedene Reissorten (außer weißer Reis) Gerste, Buchweizen, Roggen, Hirse, Hafer, Mais, Vollkornbrot oder Nudeln und mehr.

Vollkornprodukte sind im Allgemeinen besser als raffinierte Körner, da sie mehr Nährstoffe enthalten, wie Vitamine, diätetische Ballaststoffe, Kohlenhydrate und Mineralstoffe. Daher sind dies hervorragende Speisen für Kinder und Erwachsene.

In der Tat kann der Verzehr von mehr Vollkorngerichten das Risiko vieler Krankheiten verringern, von Krebs bis Fettleibigkeit. Aber wenn Sie 100% Vollkornprodukte kaufen möchten, überprüfen Sie ihre Zutatenliste sorgfältig, da einige Lebensmittel, wie einige Brote, wie Vollkornbrot aussehen könnten, aber sie sind es nicht wirklich.

Wie kommt Vollkornnahrung Ihrer Gesundheit zugute? Verpassen Sie nicht diese Einführung.

Sehen Sie sich dieses Video an: Die Vorteile von Vollkornprodukten

31. Raffiniertes Getreide

Raffinierte Körner hingegen enthalten nur Endosperm. Während des Raffinationsprozesses nehmen die Nährstoffe in Körnern ab, wie Vitamin B, Eisen oder Ballaststoffe. Aber schätzen Sie sie nicht falsch ein; Einige raffinierte Körner haben ein höheres Maß an Energie, um den menschlichen Körper zu unterstützen.

Insgesamt, da es sich um verarbeitete Körner handelt, ist ihre Textur feiner mit längerer Haltbarkeit. Weißer Reis, Weißbrot, weiße Nudeln (unter verschiedene Nudelsorten) oder Backwaren aus Weißmehl sind Beispiele für raffinierte Körner. Sie eignen sich auch hervorragend zur Gewichtsreduzierung, da die Faser in raffinierten Körnern niedrig ist.

Heutzutage werden die meisten raffinierten Körner angereichert, weil die Menschen nach der Verarbeitung Eisen und verschiedene B-Vitamine (außer Ballaststoffen) hinzufügen.

32. Nudeln

Nudeln sind auch ein Grundnahrungsmittel in vielen asiatischen Küchen wie China, Korea, Vietnam, Japan und den Philippinen. Ihr Hauptbestandteil ist ungesäuerter Teig, der in verschiedenen Größen, Formen und Farben erhältlich ist.

Die grundlegende Art, Nudeln herzustellen, besteht darin, sie flach zu rollen und in verschiedene Stile zu schneiden. Die häufigste Nudelart hat eine lange und dünn gestreifte Form. Einige können eine Schale, ein Rohr, eine Schnur, eine wellenförmige oder ein anderes Aussehen haben.

Viele Menschen verwechseln die Unterschiede zwischen Nudeln und Pasta, aber es sind 2 verschiedene Lebensmittel. Die Art und Weise, wie sie gekocht werden, ist jedoch sehr ähnlich (z. B. Kochen in Wasser mit etwas Salz oder Speiseöl (um zu verhindern, dass sie anhaften).

Sie können aber auch Nudeln frittieren oder in der Pfanne braten, während die Pasta dafür nicht ideal ist. Darüber hinaus können sie frisch zubereitet werden (was kurzfristig im Kühlschrank halten kann) oder für längere Zwecke getrocknet werden.

Kräuter und Gewürze – Das Geheimnis der Lebensmittel für Aromazwecke

Es gibt viele Zutaten, um den Geschmack von Gerichten zu verbessern, aber Kräuter und Gewürze sind die 2 besten, um das zu gewährleisten. Wenn Sie kein Fan dieser Aromen sind, können Sie Ihre Meinung ändern, nachdem Sie die 2 folgenden Teile gelesen haben.

33. Kräuter

Kräuter sind ein pflanzliches Lebensmittel mit grüner Farbe und weicher Textur. In der Botanik beschreiben die Menschen sie als Pflanzen, die keine holzigen Stängel haben. Sie sind vielseitig, da Sie sie zum Kochen, für medizinische oder aromatische Zwecke verwenden können. Einige von ihnen gelten als spirituelle Pflanzen.

Die Verwendung von Kräutern in der Kochkunst ist kein neues Konzept, da sie den Geschmack erheblich steigern können. Übliche Kräuter, die Sie in vielen Rezepten finden können, sind Thymian, Petersilie, Basilikum oder Rosmarin. Diese Kräuter eignen sich perfekt zum Kochen und für den botanischen Gartenbau.

Verschiedene Kräuterarten unterschiedliche Geschmäcker haben. Aber sie alle teilen 1 Merkmal: Sie sind stark aromatisch mit robustem Geschmack.

Menschen verwenden auch Kräuter, um Tee mit schöneren Aromen wie Minztee oder Kamillentee zuzubereiten. Der Verzehr von Kräutern kann Ihnen helfen, viele Krankheiten wie Diabetes, hohen Blutzucker, Herzerkrankungen oder Krebs zu vermeiden.

Mal sehen, wie ein berühmter Koch – Gordon Ramsay – Kräuter verwendet, um Köstlichkeiten zuzubereiten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Gordon’s Guide To Herbs

34. Gewürze

Wie Kräuter, vielfältige Gewürzsorten Verleihen Sie milden Gerichten prominent Geschmack und verwandeln Sie sie in äußerst leckere Leckereien. Außerdem können einige Gewürze die Farbe Ihres Essens verändern, besonders die scharfen und scharfen.

Gewürze gibt es in vielen Formen, frisch, gemahlen oder getrocknet. Die bequemste Form sind pulverisierte Gewürze. Aber bitte beachten Sie, dass verschiedene Bedingungen andere Geschmäcker haben werden; Zum Beispiel haben frische Ingwer im Allgemeinen mehr Geschmack als getrocknete Ingwer.

Indien ist ein Top-Gewürzproduzent mit 75% globaler Produktion, neben anderen Küchen. Die Geschichte des Handels mit Gewürzen stammt ebenfalls vom indischen Subkontinent in den frühen 2.000 v. Chr. Wann immer Sie indische Gerichte probieren, wird Sie daher ihren geschmackvollen Geschmack sicherlich umhauen.

Die häufigsten Gewürze des Menschen beim Kochen sind Zimt, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Ingwer, Nelken und Kreuzkümmel. Sie sind auch Bestandteile der Herstellung von Parfüm oder Kosmetika. Und einige von ihnen könnten teuer sein.

Verschiedene Arten von Fertiggerichten mit InterEsting von Insights

Zubereitete Lebensmittel beziehen sich auf gekochte Leckereien, die aus Grundnahrungsmitteln (z. B. Obst, Fleisch, Gemüse, Meeresfrüchte usw.) und / oder Grundnahrungsmitteln (z. B. Nudeln, Reis, Brot, Nudeln und mehr) bestehen. Sie sind eine große Gruppe, da Menschen zahlreiche Möglichkeiten haben, Nahrung zuzubereiten. Lesen Sie weiter, um zu wissen, was sie sind!

35. Vorspeisen

Vorspeise (auch bekannt als Hors d’oeuvre oder Vorspeise) ist das erste Gericht, das vor dem Hauptgericht (als Teil einer Mahlzeit) serviert wird, oder die Leute können sie vor dem Sitzen konsumieren. Daher kommen sie normalerweise in kleinen Portionen, und die Leute benutzen normalerweise ihre Hände, um sie zu konsumieren.

Die Liste der Vorspeisen ist vielfältig, je nach Land oder Sorte. Es gibt viele einfache Starterideen in der Welt, so können Sie sie auch für Ihre Hausparty machen.

Hors d’oeuvre hat mehrere Arten. Sie können ein Dip, Salat, Aufstrich usw. sein, der aus verschiedenen Zutaten wie Käse, Brot, Gemüse, Obst, Fleisch und mehr hergestellt wird. In der Vergangenheit wurden sie zwischen den Gängen serviert.

36. Brot

Niemand kann die Bedeutung von Brot und seine Sorten in der kulinarischen Welt. In der Tat ist Brot eines der ältesten Lebensmittel, die Menschen aus 2 Hauptzutaten hergestellt haben: Mehl und Wasser.

Der Ursprung des Brotes kann bis vor 30.000 Jahren in Europa und Australien zurückverfolgt werden. Um Brot herzustellen, verwenden die Menschen Hefe, natürliche Backtriebmittel wie Sauerteig oder synthetische Mittel wie Backpulver, um das Mehl aufgehen zu lassen.

Die anderen Zutaten in Brot sind unbegrenzt und beeinflussen ihren Geschmack, ihre Textur, Farbe, Ernährung und Haltbarkeit. Im Allgemeinen ist Brot ein Grundnahrungsmittel im Nahen Osten, in Europa, Asien und Afrika. Und die Liste der Brotsorten ist riesig und variiert je nach Land und Region.

Außerdem kann Brot als Getreidequelle angesehen werden; Daher sind seine Nährstoffe riesig mit reichen Mengen an Vitaminen, Ballaststoffen, Eisen, Kohlenhydraten und mehr.

Möchten Sie mehr über Brotsorten weltweit erfahren? Was Sie suchen, ist hier.

Sehen Sie sich dieses Video an: 29 Brotsorten auf der ganzen Welt

37. Desserts

Im nächsten Teil geht es um Desserts wie Süßwaren und Süßigkeiten, Kuchen, Torten und Torten, Backware, Kekse und Cracker, Gefrorene Desserts, Vanillepudding und Puddings. Daher ist ihr Beitrag zur Diversifizierung der Liste der menschlichen Nahrung enorm.

Einige Desserts erfordern hohe Fähigkeiten, aber einige Dessertrezepte sind einfach zuzubereiten. Anstatt sie also in Geschäften zu kaufen, warum verbringst du dein Wochenende nicht damit, etwas Spaß zu haben, indem du sie zu Hause machst? Ich garantiere Ihnen, dass Ihre Kinder diese Idee lieben werden.

Süßwaren und Süßigkeiten

Der Begriff „Süßwaren“ bezeichnet süße Leckereien, die aus hohem Zuckergehalt hergestellt werden. Und Süßigkeiten sind ein Teil davon, einschließlich konzentriertem Zucker in Wasser, Aromen und Farbstoffen.

Es gibt 2 Haupttypen von Süßwaren, die sich überschneiden können, nämlich Zuckerkonditoren und Bäckerkonfekt. Bäckerkonfekt umfasst mehrere Leckereien wie Kuchen, kleines Gebäck oder andere gebackene Speisen, was sie ideal zum Nachtisch macht.

Zuckerwaren beziehen sich jedoch auf Süßigkeiten, Schokolade, Kaugummi usw. Niemand ist sich über den Ursprung von Süßwaren sicher, aber einige glauben, dass sie in der Antike erschienen sind.

Kuchen

Der Kuchen ist ein weiteres jahrhundertealtes Nahrungsmittel aus Eiern, Mehl, Nüssen, Honig und Milch. Heutzutage sind die Hauptzutaten des Kuchens Salz, Zucker, Butter (oder Öl), Eier und Mehl mit unzähligen Kuchenideen.

Mehl ist sehr wichtig, um den Erfolg des Backens von Kuchen zu entscheiden. Es sollte aus weichem und fein gemahlenem Weizen hergestellt werden, um eine leichte und nicht zu dichte Textur für einen Kuchen zu bilden.

Außerdem verwenden Bäcker einige zusätzliche Komponenten wie frische, getrocknete Früchte, Obstkonserven, Nüsse, Kakao, Vanille usw., um den Kuchen in Aromen platzen zu lassen und ein schönes Bild zu haben. Darüber hinaus ist ein Kuchen ein Muss für viele große Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen.

Sie werden viele Sorten von Kuchen in vielen Formen sehen. Und der größte Teil ihres Aussehens wird durch ihre Namen erwähnt; Zum Beispiel ähneln Cupcakes einer kleinen Tasse mit einer kleinen Form, während viele Kuchenblätter Schichtkuchen bilden.

Torten und Torten

Torten und Torten bestehen aus Backwaren aus Teig mit einer süßen oder herzhaften Füllung. Aber Torte und Torte sind 2 verschiedene Dinge: Die Kruste der Torte ist fest und dick genug, um für sich allein zu stehen, während Kuchen schrägere Seiten haben, da sie aus weicherem Gebäck hergestellt werden.

Ein weiterer Unterschied ist, dass herb die offenen Backwaren mit einem Boden sind Kruste, während die Oberseite des Kuchens von geschichteter Kruste bedeckt ist. Die Größe dieser 2 variiert von großen bis zu kleinen, die einzeln dienen können.

Plus, Die riesige Vielfalt an Kuchen und Torte wird Sie überraschen, entweder süß oder herzhaft. Der beliebteste Kuchen in den USA ist Apfelkuchen in verschiedenen Stilen, Kürbiskuchen oder Topfkuchen mit Fleisch und Gemüse.

Andere Torten wie Baiser-Tarte, Treacle-Tarte oder Tarte Tatin – eine umgedrehte Tarte mit Äpfeln oder anderen Früchten – sind in westlichen Ländern sehr berühmt.

Backware

Die Hauptzutaten für die Herstellung von Gebäck sind Mehl, Eier, Wasser, Backpulver und Backfett (wie Butter oder Schmalz). Die Leute nennen das auch gebackenen guten Gebäckteig, der dünn gerollt und gebacken wird.

Der Begriff „Gebäck“ kommt vom französischen Wort „pâtisserie“, was auf Teigkuchen und nicht auf traditionell süßen Speisen hinweist. Aber die Aromen des heutigen Gebäcks können süß oder herzhaft sein, basierend auf ihren anderen Zutaten. Und Sie können sie überall auf der Welt finden.

Es gibt verschiedene Arten von Gebäck, wie Shortcrust, Puff, Flocky, Phyllo, Choux und Heißwasserkrustengebäck. Wenn Sie ein schnelles Dessert wünschen, probieren Sie es Blätterteig süße Gänge. Eine weitere einfachere Version ist ein Mürbeteig aus Butter, Salz, Mehl, Fett und Wasser, um den Teig zu bilden.

Aber wenn Sie ein bisschen knusprig, flockig und zart bevorzugen, sind flockiges, Puff- und Phyllo-Gebäck bessere Optionen. Außerdem wird Choux-Gebäck normalerweise mit Sahnefüllung geliefert, so dass es das Beste für diejenigen ist, die die Butter und den cremigen Geschmack in jedem Stück davon bevorzugen.

Besuchen wir eine koreanische Bäckerei, um zu sehen, wie sie jeden Tag 14 verschiedene Arten von Gebäck herstellen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Die Bäckerei macht jeden Tag 14 Arten von Kuchen

Kekse und Cracker

Kekse und Cracker haben die gleichen Eigenschaften wie kleine, flache Backwaren, die typischerweise aus Mehl hergestellt werden. Aber Cracker enthalten geschichteten Teig, und Kekse erfordern ein künstliches Backtriebmittel.

Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass Kekse süß sind, während Cracker herzhaft sind, da ihre Gewürze (oder Aromen) Kräuter, Käse, Salz und Samen sind. Und Unterschiedliche Cookie-Stile Möglicherweise werden mehr Zutaten wie Eier, Öl, Butter, Hafer, Nüsse oder Rosinen benötigt.

Darüber hinaus begleiten Kekse normalerweise Artikel mit Milch, Tee oder Kaffee, während Cracker ideal sind, um alleine zu genießen oder zusammen mit Dippings, Marmelade, Pastete, Butter, Käse, Fleischscheiben oder Früchten serviert zu werden.

In anderen englischsprachigen Ländern (außer den USA) nennen die Einheimischen auch knusprige Kekse. In ähnlicher Weise können sich Cracker im britischen Englisch auf die Wasserkekse beziehen. Und beide sind perfekte Snacks für alle.

Gefrorene Desserts

Gefrorene Desserts werden aus dem Einfrieren von Feststoffen, Flüssigkeiten oder Halbflüssigkeiten wie Wasser, Milch, Sahne oder Vanillepudding hergestellt. Daher gibt es diese kalten Leckereien in verschiedenen Stilen, darunter Eiscreme, Sorbet, Eis am Stiel und mehr.

Unabhängig von ihrem Stil sind gefrorene Desserts Favoriten jeden Alters, insbesondere für Kinder. Die Zutaten der gefrorenen Desserts sind vielfältig. Sie können sie leicht zu Hause machen; Versuchen Sie es beispielsweise mit einige Cuisinart Eiscreme Ideen. Sie sind atemberaubend und lecker.

Auf der Suche nach den einfachsten hausgemachten gefrorenen Desserts? Diese kurze Demonstration ist eine ausgezeichnete Antwort.

Sehen Sie sich dieses Video an: Die einfachsten gefrorenen Leckereien

Vanillepudding und Puddings

Vanillepudding enthält eine größere Menge an Milch (oder Sahne) und Eigelb in ihren Rezepten. Es gibt viele von tolle und einfache Vanillepudding-Desserts dass Menschen in einem Doppelkessel kochen, backen, dampfen oder unter Druck kochen können.

Vanillepudding ist ein berühmtes Essen in der französischen Küche mit vielen Variationen in verschiedenen Namen. Sie haben auch eine dicke Textur in unterschiedlicher Konsistenz, einschließlich dünner Sauce oder dicker Sahne für Gebäck.

Aber verwechseln Sie sie nicht mit Dessert in Puddingform. Sie könnten die gleiche gelartige Textur mit Konsistenz teilen, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass Pudding Maisstärke, Mehl oder Gelatine zum Eindicken verwendet, während Eier der Hauptbestandteil von Vanillepudding sind.

38. Knödel

Knödel ist eine Dachgruppe, um Gerichte mit Teig anzuzeigen, der eine Füllung im Inneren oder ohne Teig umhüllt. Mehl, Brot, Kartoffeln, Buchweizen sind übliche Zutaten, um den Teig zu machen.

Darüber hinaus werden die Füllungen normalerweise mit Käse, Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Tofu oder süßen Zutaten geliefert. Aber wenn Sie etwas Gemütliches lieben, können Sie die Idee, Hühnchen und Knödel zu mischen für ein herzhaftes Abendessen.

Jede Küche hat ihre eigene Art, Knödel zuzubereiten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Knödel zu kochen, wie Braten, Kochen, Dämpfen, Köcheln oder Backen. Und Chinesische Küche ist das beste Beispiel für eine erschöpfende Liste verschiedener Arten von Knödeln.

39. Salat

Eines der frischesten Gerichte mit verschiedenen Gemüsesorten ist ein Salat, insbesondere eine Blattsorte. Sie können viele finden Ideen für die Zubereitung von Salatmahlzeiten oder Salat für den Winter im Internet. Und die meisten von ihnen sind in wenigen Minuten fertig.

Grundsätzlich sind sie einfaches und einfaches Essen. Neben Gemüse sind Fleisch, Getreide, Süßigkeiten oder Getreide weitere ideale Komponenten, um Ihr Salatgericht würziger zu machen. Außerdem können einige Teile roh sein, während andere gekocht werden.

Die Geschichte des Salats ist wissenswert. Sie können dieses Video sehen, um mehr zu erfahren:

Sehen Sie sich dieses Video an: Die Geschichte des Salats

40. Suppen und Eintöpfe

Suppen sind ein beruhigendes Gericht, das aus Flüssigkeit (Brühe, Wasser, Saft), Fleisch und Gemüse besteht. Sie können heiße Suppen sein (z.B. Italienische Suppenrezepte) oder kalte Suppen. Natürlich wären heiße Suppen besser, wenn Sie sich unter dem Wetter oder an gekühlten Tagen fühlen.

Um heiße Suppe zuzubereiten, kochen die Menschen Zutaten in Wasser, wie Fleisch, um eine Brühe zu bekommen. Dann werden Gemüse, Aromen oder andere Komponenten hinzugefügt. Kurz gesagt, sie sind flüssige Nahrung, und Suppe und Eintopf sind nicht die gleichen Gerichte.

Was ist Eintopf? Sie sind auch Gerichte auf flüssiger Basis, die feste Zutaten und Flüssigkeit kombinieren. Eintopf bezieht sich jedoch auf Gerichte, die durch Schmoren zubereitet werden, und ihr Flüssigkeitsgehalt ist niedriger als bei Suppe. Zum leichteren Verständnis könnten Eintöpfe dicker sein als Suppen.

41. Snack

Snack impliziert kleine Portionen Essen, um zwischen den Mahlzeiten zu genießen. In einigen Ländern essen die Menschen auch Snacks vor dem Schlafengehen. Sie können sie im Supermarkt als verpackte Lebensmittel oder verarbeitete Lebensmittel kaufen. Und Sie können sie auf Wunsch auch zu Hause mit frischen Komponenten herstellen.

Die Zutaten des Snacks können Früchte, Nüsse, Süßigkeiten (wie Süßigkeiten), Aufschnitt usw. sein. Viele im Laden gekaufte Snacks können andere Komponenten, Konservierungsstoffe und Süßungsmittel enthalten.

Der Hauptzweck des Servierens von Snacks ist ihre Portabilität, Bequemlichkeit und Schnelligkeit. Verarbeiteter Snack ist auch ein Teil von Convenience Food, der besser mitzubringen ist als andere zubereitete Lebensmittel.

42. Sandwiches

Sandwiches umfassen 1 oder mehr als 1 Lebensmitteltyp, wie Brot, Gemüse, Fleisch, Käse und mehr. Das ikonische Merkmal von Sandwiches ist, dass sie 2 Scheiben Brot enthalten, die andere Zutaten umwickeln.

In der Vergangenheit waren sie tragbare Gerichte mit einem gewissen Ruf in westlichen Ländern, aber jetzt können Sie sie an den meisten Orten der Welt finden.

Es gibt unzählige leckere Sandwich-Ideen zum Ausprobieren. Sie sind schnell, bequem und gesund, so dass Sie sie zu Hause zubereiten und Ihr Sandwich überall hin mitnehmen können, z. B. am Arbeitsplatz, in der Schule, beim Picknick oder unterwegs genießen.

Mal sehen, was die besten Sandwiches in den Vereinigten Staaten sind.

Sehen Sie sich dieses Video an: Bestes Sandwich in jedem Staat – 50 State Favoriten

Religion ist ein weiterer Faktor, der einen großen Einfluss auf den Nahrungskonsum hat. Es gibt bestimmte Speiseregeln und -vorschriften, die Menschen in diesen Religionen befolgen müssen.

Im Folgenden finden Sie 2 bekannte religiöse Lebensmittel, von denen Sie vielleicht gehört haben, aber Sie wissen vielleicht nicht genau, was sie sind und welche Einschränkungen sie haben. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Teil nicht überspringen!

43. Halal-Lebensmittel

Erstens, was ist Halal? Im Arabischen bedeutet der Begriff „halal“ „erlaubt“ und bezieht sich auf mehrere Regeln und Gesetze, die islamische Menschen befolgen müssen. Und bei Halal-Lebensmitteln geht es insbesondere um die Schlachtung und Zubereitung von Fleisch unter diesen Einschränkungen.

Insbesondere muss die Verarbeitung von Fleisch für Halal-Lebensmittel in der Art und Weise erfolgen, die als Dhabihah bezeichnet wird (mit Ausnahme von Fisch oder Meeresfrüchten). Der Schlachter muss ein scharfes Messer verwenden, um die Kehle und die Halsvene (aber nicht das Rückenmark) des Tieres mit 1 kontinuierlichen Bewegung zu durchschneiden.

Diese Tiere müssen vor der Schlachtung gut behandelt werden. Und während des Schneidens muss der Schlachter Gottes Namen sagen. Tiere, die an Krankheiten oder natürlichen Ursachen sterben, sind kein Halal-Fleisch.

Darüber hinaus müssen alle Geräte, Utensilien oder Maschinen, die zur Verarbeitung dieses Fleisches verwendet werden, nach islamischem Recht gereinigt werden. Und Schweinefleisch und andere Lebensmittel auf Schweinefleischbasis sind keine Halal-Lebensmittel.

Hier ist eine klarere Einführung in Halal-Fleisch, die Sie überprüfen sollten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Warum HAlal-Grade-Fleisch ist humaner und schmeckt besser

44. Koscheres Essen

Wenn es um Speisegesetze geht, ist koscher ähnlich wie Halal, außer dass es nach jüdischen Regeln ist. Die meisten Speisen und Getränke auf der ganzen Welt haben koschere Versionen. Allerdings konsumieren nicht alle Juden koscheres Essen.

Es gibt 3 Haupttypen von koscheren Lebensmitteln: Fleisch, Milchprodukte und Pareve. Unter den Fleischkategorien müssen sie Säugetiere sein, die Hufe spalten und ihre Keule kauen können, so dass Schwein, Kaninchen, Kamel und Hyrax keine koschere Nahrung sind. Vögel sind auch koschere Nahrung, aber nicht alle (wie Eulen und Adler).

Zu den Milchprodukten gehören Milch, Butter, Joghurt und Käse, aber nach diesen Regeln können Sie Fleisch und Milchprodukte nicht zusammen kochen und konsumieren. Und bei Pareve geht es um andere Lebensmittel, die weder Fleisch noch Milchprodukte sind, wie Eier, Fisch und pflanzliche Lebensmittel. Aber Schalentiere, Welse und Störe sind nicht erlaubt.

Und wie bei Halal-Essen müssen Juden bestimmte Regeln beim Töten von Tieren befolgen (in 1 einzigen Schnitt über die Kehle). Es gibt andere Regeln für den Verzehr von koscherem Essen an religiösen Feiertagen, wie Pessach, wo alle gesäuerten Getreidenahrungsmittel verboten sind.

Erfahren Sie mehr über koscheres Essen mit dieser Dokumentation.

Sehen Sie sich dieses Video an: Was ist koscheres Essen und wie wird es hergestellt?

Andere zubereitete Lebensmitteltypen für die tägliche Ernährung

Im letzten Teil geht es um andere Arten von Lebensmitteln, einschließlich Öle, Gewürze (oder Saucen), Dips, Pasten und Aufstriche, Fast Food (englisch), Fermentierte Lebensmittel, Getrocknete Lebensmittelund Beilagen. Sie alle sind gemeinsame Nahrungsquellen, die Menschen benötigen, um die Qualität und Bequemlichkeit ihrer Essgewohnheiten zu erhöhen.

45. Öle

Öle sind flüssiges Fett aus Tieren und Pflanzen oder andere synthetische Öle. Sie werden normalerweise für verschiedene Kochmethoden verwendet, aber wenn Sie sich wundern Was ist Öl für Salate, Saucen oder Dippings, davon gibt es viele.

Einige gängige pflanzliche Öle werden aus Traubenkernen, Kokosnuss, Palme, Oliven, Sojabohnen, Mais, Erdnüssen usw. hergestellt, und tierische Öle sind Butter, Schmalz oder andere tierische Fette. Wenn Ihre Priorität jedoch eine gesunde Ernährung ist, sollten Sie sich für Pflanzenöl entscheiden.

Kurz gesagt, nicht hydrierte Öle (Sonnenblumen- oder Sojaöle) sind besser für Ihre Herzgesundheit. Und wenn Sie eine nussallergische Person sind, vermeiden Sie diejenigen, die aus Nüssen wie Cashewnüssen, Erdnüssen und mehr hergestellt werden.

Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass verschiedene Öle unterschiedliche Hitzetoleranzen haben. Wenn Sie frittierte Lebensmittel bevorzugen, sollten Sie solche mit hohen Rauchpunkten (mindestens 375 ° F Grad) und Pflanzenöle wie Qualitätsöl aus Avocado, Palme, Erdnuss usw. sind besser.

46. Gewürze (oder Saucen)

Gewürze sind ein großer Begriff, um alle Saucen und pulverförmigen Gewürze beim Kochen abzudecken. Das Hauptziel der Verwendung von Gewürzen ist es, den besten Geschmack der Gerichte zu verbessern. Diese Gewürze können direkt beim Kochen hinzugefügt oder separat zusammen mit dem Geschirr serviert werden.

Gewürze variieren von Land zu Land. Die am häufigsten verwendeten Gewürze sind Ketchup, Mayonnaise, Senf, Sojasauce und mehr. Menschen können Gewürze hinzufügen, bevor sie dieses Essen genießen, wie sie normalerweise Senf oder Ketchup auf ihren Sandwiches hinzufügen.

Es gibt auch andere Sorten in verschiedenen Gewürzen Beispielsweise finden Sie viele Senfsorten in Supermärkten. Die meisten Gewürze, die auf dem Markt verkauft werden, sind in Flaschen; Einige kommen auch in Einzelportionspaketen.

Andere Gewürze, die in pulverisierter oder trockener Form erhältlich sind, sind schwarzer Pfeffer, Salz, Zucker, Za’atar (hergestellt aus Salz, Sesam und Kräutern) und mehr. Überraschenderweise hat die Gewürzindustrie den zweitgrößten Markt in den USA, direkt nach der Käseindustrie.

Die riesige Menge an Gewürzen und Saucen kann Sie verwirren, also klicken Sie hier, um Ihr Problem zu lösen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Iss das, nicht das – Gewürze und Saucen

47. Dips, Pasten und Spreads

Tatsächlich ist die Dip-Sauce eine Unterklasse von Gewürzen, die ich gerade oben erklärt habe. Sie können dick oder dünn mit einer umfassenden Liste von Inhaltsstoffen sein. Menschen genießen es normalerweise, Sauce mit Brot, Crackern, Gemüsesticks, Chips usw. zu tauchen.

Dips unterscheiden sich von anderen Saucen, da Sie Ihr Essen in die Sauce geben oder tauchen müssen, ohne diese Sauce auf Ihr Essen aufzutragen. Darüber hinaus ist Paste ein weiterer Begriff, der sich auf würzige oder aromatische halbflüssige Lebensmittel wie Currypaste, Nusspaste oder Fruchtkonserven bezieht, und wird normalerweise verwendet als Spread.

Auf der anderen Seite ist das Hauptziel des Aufstrichs, den Geschmack anderer Lebensmittel wie Brot oder Cracker aufzupeppen. Die häufigsten Aufstriche sind Butter- oder Weichkäsevarianten. Insgesamt überschneiden sich Dips, Pasten und Aufstriche manchmal, aber sie sind wichtige Nahrungsmittel im Leben des Menschen.

48. Fast Food

Fast Food bezieht sich auf kommerziell in Massenproduktion hergestellte Lebensmittel, und ihre Zielkunden sind vielbeschäftigte Menschen, die nicht allzu viel Zeit haben, sich ins Restaurant zu setzen und ihre Gerichte zu genießen. Aus diesem Grund haben die meisten Fast-Food-Ketten Drive-Through- und Take-Out-Theken.

Die Vorteile von Fast Food sind seine Bequemlichkeit, Kosteneffizienz und Schmackhaftigkeit. Aber leider ist Fast Food aus der Perspektive vieler Verbraucher ungesund, da es eng mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Fettleibigkeit verbunden ist.

Dies liegt daran, dass Fast Food einen hohen Cholesterinspiegel, Zucker, Salz oder gesättigte Fettsäuren enthalten kann. Aber es bedeutet nicht, dass Sie sie nicht vollständig verwenden sollten.

Viele Fast-Food-Restaurants bieten gesündere Gerichte wie Salat, Kartoffelpüree neben üblichen Speisen wie Pommes Frites, gebratenes Hühnchen, Pizza, Hot Dogs usw. Natürlich, wenn Sie zu viel Fast Food konsumieren, kann es zu anderen schweren Krankheiten führen.

Machen Sie eine Reise durch die USA und probieren Sie köstliche Gerichte von vielen Fast-Food-Ketten.

Sehen Sie sich dieses Video an: Beliebte Fast-Food-Restaurants in jedem Bundesstaat

49. Fermentierte Lebensmittel

Fermentierte Lebensmittel verwenden Mikroben, um Lebensmittel zu konservieren. Das Fermentationsmittel kann Hefe oder Bakterien sein. Und Gurken sind das beste Beispiel für fermentierte Lebensmittel, mit Kimchi oder Sauerkraut.

In der Tat sind Joghurt und Käse auch fermentierte Lebensmittel mit großer Popularität in der Welt. Andere Arten von Getränken kann als fermentiertes Essen wie Kefir, Bier, Buttermilch usw. betrachtet werden.

Abgesehen davon, dass sie in vielen Küchen ein hohes Ansehen genießen, ist es auch klar zu sehen, dass sie ein ideales Nahrungsmittel für einen gesunden Darm sind. Sie enthalten viele probiotische Mikroorganismen, um Ihren Magenzustand zu verbessern.

Milchsäurebakterien, der Hauptstar in Probiotika, können auch Ihrer Immun- und Stoffwechselgesundheit zugute kommen oder andere Risiken im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Problemen reduzieren.

Überprüfen Sie diese Demonstration, wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche gesundheitlichen Vorteile fermentierte Lebensmittel haben.

Sehen Sie sich dieses Video an: 5 Gründe, warum ich fermentierte Lebensmittel esse

50. Getrocknete Lebensmittel

Getrocknete Lebensmittel sind eine weitere Möglichkeit, Lebensmittel zu konservieren. Sie können von einer speziellen Maschine getrocknet oder dehydriert werden, um den gesamten Wassergehalt in der Nahrung zu beseitigen und die Wahrscheinlichkeit eines Bakterienwachstums zu verringern.

Sie sind auch ein altes Nahrungsmittel, das um 12.000 v. Chr. Im Nahen Osten oder in Asien erscheinen könnte. Getrocknete Lebensmittel können aus Fleisch, Meeresfrüchten, Samen, Obst und Gemüse hergestellt werden. Die beliebten Trockenfleischlebensmittel sind Jerky und Wurst.

Getrocknete Früchte sind auch ein köstlicher Snack. Obwohl sie dehydriert sind, werden sie die Ernährung und den Geschmack nicht beeinträchtigen. Und das Beste an diesen getrockneten Lebensmitteln ist ihre lange Haltbarkeit.

51. Pfändungen

Interessanterweise ist die Beilage auch eine Art von Essen mit verschiedene Arten von Garnituren. Der Hauptzweck dieser Lebensmittel ist die Dekoration, wodurch die Gerichte (oder Getränke) auffälliger oder optisch ansprechender werden.

Sie bieten den Farbkontrast, wie die grüne Farbe von Kräutern (z. B. Petersilie oder Schnittlauch), um die Gesamtfarbe des Gerichts zu verbessern. Daher können Sie Beilagen essen. Aber einige Garnituren sind möglicherweise nicht essbar, wie der Baran – ein Plastikgras kommt normalerweise mit Sushi als Garnitur.

Es ist schwer, sich eine Welt ohne Nahrung vorzustellen

Offensichtlich sind Nahrungsmittel die entscheidende Nahrungsquelle, um Menschen zu helfen, ihr Leben zu erhalten, Energie zu steigern und sich zu entwickeln. Aber da Essen ein weit gefasster Begriff ist, erkennen viele Menschen Lebensmitteltypen und ihre spezifischen Nährstoffe nicht.

Nachdem ich diesen Beitrag gelesen habe, hoffe ich, dass ihr einen vollständigen Überblick über das Essen auf der ganzen Welt haben könnt. Wenn Sie es also hilfreich finden, vergessen Sie bitte nicht, es zu bewerten und mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen zu teilen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar